• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Barßeler nutzen Fehler des SVE

17.10.2016

Emstek /Barßel Wenn man schon vor Spielbeginn den ersten Rückschlag hinnehmen muss, deutet das wohl auf einen gebrauchten Tag hin. Und so ging es am Sonntag für die Bezirksliga-Fußballer des SV Emstek schlecht weiter. Nachdem sich ihr Mitspieler Thomas Gebel beim Aufwärmen für das Heimspiel gegen den STV Barßel eine Bänderverletzung zugezogen hatte, handelten sich die eh stark ersatzgeschwächten Emsteker auch noch eine 0:3-Heimniederlage ein. Schlimmer noch, sie mussten sich eingestehen, dass sie den Gästen kräftig geholfen hatten. „Es war kein gutes Spiel von uns, aber Emstek war vorne zu harmlos“, sagte der Barßeler Spielertrainer Jakob Bertram. „Wir haben die Barßeler mit unseren Fehlern stark gemacht“, ärgerte sich SVE-Coach Jörg Roth.

So hatten seine Spieler nach einer eigenen guten, aber vergebenen Möglichkeit in der 15. Minute Stefan Renken völlig alleine gelassen. Er köpfte eine Flanke ins Gastgeber-Gehäuse.

Zum ungünstigen Zeitpunkt kurz vor der Pause luden die Emsteker den Gegner erneut ein. Von einem Stellungsfehler begünstigt, tauchte Michael Renken alleine vor dem Emsteker Schlussmann Björn Klausing auf und vollendete zum 2:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch nach der Pause war jede Menge los: Zunächst sah es so aus, als könnte das Spiel eine günstige Wendung für die Gastgeber nehmen. In der 51. Minute leistete sich Daniel Renken ein Foul, für das er Gelb sah. In einem anschließenden Gerangel holte er sich dann auch noch Gelb-Rot ab.

Doch die Emsteker durften nur vier Minuten in Überzahl spielen. Johannes Pleye verabschiedete sich nach einem zweiten gelbwürdigen Foul ebenfalls vorzeitig. Die zweite Ampelkarte der Partie gab dem SVE den Rest. „Danach waren wir sehr geknickt und hatten der spielerischen Klasse der Gäste kaum was entgegenzusetzen“, sagte Roth.

Und so konnte Dennis Behrens zehn Minuten später auf 3:0 für die Barßeler erhöhen. Und der Ehrentreffer blieb dem SVE verwehrt: Mathis Lampe traf in der 80. Minute den Pfosten des STV-Kastens.

Tore: 0:1 Stefan Renken (15.), 0:2 Michael Renken (45.), 0:3 Behrens (65.).

SVE: Klausing - Johannes Pleye, Michael Bornhorst, Decker (67. Ahrens), Büssing, Moritz Bornhorst (89. Westbrock), Westerhoff, Lampe, Jingan (67. Hermes), Niemann, Lukas Pleye.

STV: Mellides - Elsen, Bilici (65. Koch), Daniel Renken, Buss, Schlumberger, Dettenbach, Michael Renken, Behrens (77. Rotärmel), Stefan Renken (72. Benner), Boldt.

Sr.: Hilge (Holdorf).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.