• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Barßeler schnuppern an Remis

12.09.2011

BARßEL Ärgerliche Niederlage: Die Bezirksliga-Fußballer des STV Barßel haben am Sonntag das Heimspiel gegen den TV Dinklage 2:3 (1:2) verloren.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Gäste in der achten Minute durch Tobias Blömer in Führung. Er hatte nach einem Freistoß eine Kopfballverlängerung über die Linie gedrückt.

Kampfbetonte Begegnung

Im Anschluss sahen die Zuschauer eine kampfbetonte Begegnung. Nach einer knappen halben Stunde schoss Barßels Frank Felgenhauer den Ausgleich (29.).

In der zweiten Halbzeit erwischten die Barßeler den besseren Start. Sebastian Koch erzielte nach einer Flanke Viktor Knopfs das 2:2 (51.).

Sedat Ablak trifft

Doch acht Minuten später rannten die Barßeler wieder einem Rückstand hinterher. Sedat Ablak hatte nach einer Ecke getroffen. Die Barßeler krempelten die Ärmel hoch. Sie warfen alles nach vorne. Doch Viktor Knopf und Wilke Epkes vergaben gute Möglichkeiten. Weitere Chancen erspielte sich die Elf von Trainer Klaus Geveshausen nicht mehr, weil die Dinklager Beton anrührten. Sie verteidigten die Führung bis zum Schluss mit Mann und Maus.

Barßels Co-Trainer Jürgen Brunken sprach nach Spielende von einer unverdienten Niederlage. „Ein Unentschieden wäre verdient gewesen“, sagte Brunken. Doch die Gäste seien nach seinen Worten einfach einen Tick cleverer gewesen.

Tore: 0:1 Blömer (8.), 1:1 Felgenhauer (29.), 1:2 Olberding (38.), 2:2 Koch (51.), 2:3 Ablak (58.).

STV Barßel: Mellides - Frye, Nils Büscherhoff (33. Büscherhoff), Faust, Becker, Epkes, Felgenhauer (62. von Handorf), Elsen (82. Höhl), Knopf, Fugel, Koch.

Gelb-Rote Karte: Tobias Blömer (75., Dinklage).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.