• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Barßeler sichern sich Herbstmeisterschaft

02.12.2014

Cloppenburg /Vechta Eine sehr gute Hinserie grandios abgeschlossen: Die Tischtennisspielerinnen des SV Gehlenberg-Neuvrees haben am Wochenende beim TTV Klein-Henstedt 8:1 gewonnen und damit eine tolle Halbserie gekrönt.

Bezirksliga Damen Ost, TTV Klein-Henstedt - SV Gehlenberg-Neuvrees 1:8. Beeindruckend: Mit 12:6-Zählern hat der SVG nur zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Jahn Delmenhorst II. Karin Eilers, Melanie Meyer und Sarah Walter blieben im letzten Vorrundenspiel ungeschlagen.

SV Molbergen II - SV Höltinghausen 8:2. Die junge SVH-Mannschaft musste erneut Lehrgeld zahlen. Dabei war der spielerische Unterschied minimal. Die Molbergerinnen agierten in den entscheidenden Ballwechseln konsequenter. Mehrere Partien wurden erst in der Satzverlängerung entschieden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jahn Delmenhorst II - SV Molbergen II 6:8. In einem echten Spitzenspiel bezwang die Molberger Reserve den Tabellenführer und machte damit das Rennen um die Meisterschaft wieder spannend. Nach ausgeglichenen Doppeln präsentierte sich vor allem Nadine Nordlohne (drei Einzelsiege) in Topform. Auch Claudia Fasold (2), Ulrike Pigge und Hille Eckholt punkteten.

Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta, STV Barßel - SV Peheim-Grönheim II 8:0. Der SV Peheim hatte den spielfreudigen Barßeler Mädchen kaum etwas entgegenzusetzen.

SV Harkebrügge - SV Molbergen III 0:8. Die Gastgeberinnen kamen gegen stark aufspielende Molbergerinnen unter die Räder.

TV Dinklage II - SV Peheim-Grönheim III 8:4. Zwei unnötig verlorene Doppel und eine unglückliche erste Einzelrunde brachten Peheim früh auf die Verliererstraße. Birgit Koopmann (2), Alicia Wanke und Andrea Thien betrieben Ergebniskosmetik.

DJK Bösel - TV Dinklage 0:8. Der übermächtige Herbstmeister Dinklage war eine Nummer zu groß.

SV Harkebrügge - STV Barßel 5:8. Die Zuschauer sahen ein spannendes Ortsderby. Schon beide Doppel gingen über fünf Sätze. Dank der Überlegenheit im oberen Paarkreuz mit Anne-Sophie Lütjes und Anne Siekmann hatten die Barßeler am Ende knapp die Nase vorn. In der letzten Runde leisteten Lisa Hillebrand und Henrieke Schmiemann einen wichtigen Beitrag.

DJK Bösel - TV Dinklage II 3:8. Mit Punkten durch das Doppel Przybille/Meinerling sowie Denise Willenborg und Kerstin Timmermann im Einzel konnten die DJK das Ergebnis erträglich gestalten.

Bezirksoberliga Herren Süd, SV Molbergen - SV Union Meppen 8:8. Der SVM verpasste den Sieg im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer um Haaresbreite. Leicht übermotiviert vermasselten die Molberger den Start (1:4). Nach den anschließenden vier Einzelsiegen im mittleren und unteren Paarkreuz (Eckholt, Peus, Meinders, Alim) war die Partie wieder offen. Mit weiteren Einzelsiegen von Florian Henke, Oliver Peus und Ferhat Alim erkämpften sich die Molberger eine Führung, die Mathis Meinders bei 12:14 im fünften Satz gegen Johan Hasters nicht in einen Sieg ummünzen konnte. Auch das Schlussdoppel ging verloren. Aber bei zwei Zählern Rückstand auf Meppen ist in der Rückrunde noch alles drin.

Bezirksliga Herren Ost, BV Essen - SV Höltinghausen 9:6. Mit der Erfahrung aus vielen Bezirksoberligaspielen setzten sich die Essener knapp gegen das deutlich jüngere SVH-Team durch. Mit Siegen von Manfred Garwels (2), Martin Hackmann (2), Bernard Tegeler und Matthias Garwels erspielten sich die Gastgeber einen klaren Vorsprung, bevor die Gäste mit drei hauchdünnen Fünfsatzsiegen durch Christian Zurhake, Martin Meckelnborg und Nico Jost auf 6:8 verkürzten. Uli van Deest machte dem „Aufbegehren“ ein Ende.

TV Hude III - TTV Cloppenburg 9:3. Nach einer tollen Siegesserie musste der TTV beim Tabellenführer erwartungsgemäß passen. Nach einer 2:1-Doppelführung konnte lediglich Christoph Tapke-Jost im Einzel punkten. Es kam zu mehreren Fünfsatzspielen. Mit den in der Hinserie erreichten 10:8-Punkten können die Cloppenburger aber durchaus zufrieden sein.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, SV Molbergen II - BW Langförden II 9:6. Es dauerte lange, bis die Molberger den kampfstarken Gegner zermürbt hatten. Bis zum 6:6 war alles offen. Dann setzten Uwe Derjue (3:0 gegen Michael Albers), Markus Koopmeiners mit einem glücklichen 13:11 im fünften Satz gegen Franz-Josef Kuntz und Erwin Budde (3:0 gegen Jens Endemann) den Schlussakkord.

Post SV Cloppenburg - VfL Löningen 4:9. Wichtiger Sieg für den VfL: Der Gast baute die glückliche 2:1-Doppelführung kontinuierlich aus. Überragende Einzelspieler waren Alexander Kostka, Sven Schick und Günter Schute.

TTV Garrel-Beverbruch - TuS Lutten II 9:2. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wider. Fast alle Partien waren hart umkämpft. Die Garreler hatten fast immer das bessere Ende für sich.

BV Essen II - VfL Löningen 4:9. Nach dem Sieg gegen die Postler bezwang der VfL auch den Tabellenletzten und hat nun schon ein Fünf-Punkte-Polster zwischen sich und der Abstiegszone. Der BVE kämpfte, führte nach den Doppeln 2:1, aber holte nur zwei Einzelsiege (Andreas Cordes und Willi Wagner). Symptomatisch verlief die Partie zwischen Christian Grünloh und Altmeister Günter Schute (10:12, 11:8, 13:15, 12:10, 7:11)

SV Molbergen II - OSC Damme 9:3. Der SVM lieferte sein „Herbstmeisterstück“ ab. Nach 2:1 in den Doppeln ließen die Molberger in den Einzeln nichts anbrennen. Patrick Scheper und Tim Burrichter holten doppelte Punkte.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, GW Mühlen II - TTV Garrel-Beverbruch II 8:8. Im Abstiegsduell feierten die Garreler ihr erstes Erfolgserlebnis, verpassten aber den Sieg um Haaresbreite. Der junge Marcel Bley musste sich mit 10:12 im fünften Durchgang Hendrik Balster unglücklich geschlagen geben.

GW Mühlen - STV Barßel 8:8. Der STV musste im Spitzenspiel gegen Damme zwar den ersten Punktverlust hinnehmen, sicherte sich aber mit dem Remis vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Garanten des Erfolges waren Manfred Pahlke und Alexander Lücking mit je zwei Einzelsiegen im oberen Paarkreuz. Auch Heinz-Hermann Lütjes, Nick Deeken und Matthias Morthorst holten Einzelpunkte.

SV Molbergen III - OSC Damme II 7:9. Die Molberger sind nach der Niederlage im Verfolgerduell punktgleich mit Damme ärgster Verfolger des STV. Die Aufholjagd nach dem verpatzten Start (0:5) kam zu spät und wurde durch Rückschläge wie dem 10:12 von Bernd Kayser und dem 11:13 im fünften Satz von Fabian Koopmann gegen Rolf Büscherhoff unterbrochen. Thomas Grüß-Niehaus und Leon Ortmann gewannen beide Einzel.

TTV Garrel-Beverbruch II - BW Lohne II 9:6. Erst im letzten Spiel platzte bei der Garreler Reserve der Knoten. Nach verhaltenem Start nahmen sie das Heft in die Hand. Sebastian Lüken, Jens Rolfes, Marcel Bley und Thomas Oltmann glänzten mit makelloser Bilanz.

Bezirksliga Jungen Süd, TSV Ganderkesee - SV Molbergen 8:3. Nach ausgeglichenen Doppeln konnten nur Hannes Busse und Jannis Gruschka je ein Spiel für sich entscheiden. Am kommenden Sonntag gibt es gegen den Tabellennachbarn Riemsloh eine letzte Chance auf ein Erfolgserlebnis.

Bezirksklasse Jungen Ost, TSG Hatten-Sandkrug - STV Barßel 8:5. Die zweite Saisonniederlage des Barßeler Nachwuchses kam überraschend. Nach einer 3:2-Führung musste der STV mehr und mehr dem Gastgeber das Feld überlassen.

Viktoria Elisabethfehn - TSG Hatten-Sandkrug 2:8. Auch der Viktoria-Nachwuchs bekam von der TSG eine Lehrstunde erteilt. Späte Punkte durch Jannes Falk und Edgar Alberti dienten nur noch der Ergebniskosmetik.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
SV Gehlenberg-Neuvrees Jahn Delmenhorst SV Molbergen SV Höltinghausen STV Barßel SV Peheim-Grönheim SV Peheim SV Harkebrügge TV Dinklage DJK Bösel SV Union Meppen Mathis BV Essen TV Hude TTV Cloppenburg BW Langförden SV Cloppenburg VfL Löningen TTV Garrel-Beverbruch TuS Lutten OSC Damme GW Mühlen BW Lohne TSV Ganderkesee TSG Hatten-Sandkrug Viktoria Elisabethfehn Melanie Meyer Sarah Walter Nadine Nordlohne Claudia Fasold Ulrike Pigge Hille Eckholt Birgit Koopmann Alicia Wanke Andrea Thien Anne Siekmann Lisa Hillebrand Henrieke Schmiemann Denise Willenborg Kerstin Timmermann Florian Henke Ferhat Alim Martin Hackmann Bernard Tegeler Christian Zurhake Martin Meckelnborg Nico Jost Uli van Deest Christoph Tapke-Jost Uwe Derjue Franz-Josef Kuntz Erwin Budde Jens Endemann Alexander Kostka Sven Schick Günter Schute Willi Wagner Christian Grünloh Patrick Scheper Tim Burrichter Marcel Bley Hendrik Balster Manfred Pahlke Alexander Lücking Nick Deeken Matthias Morthorst Bernd Kayser Fabian Koopmann Rolf Büscherhoff Leon Ortmann Sebastian Lüken Thomas Oltmann Hannes Busse Jannis Gruschka Jannes Falk Edgar Alberti Maic Strohschnieder Thomas Kurre Karin Eilers Anne-Sophie Lütjes Oliver Peus Mathis Meinders Johan Hasters Manfred Garwels Matthias Garwels Michael Albers Markus Koopmeiners Andreas Cordes Heinz-Hermann Lütjes Thomas Grüß-Niehaus Jens Rolfes Hans-Hermann Lütjes CLOPPENBURG VECHTA BARSSEL GEHLENBERG NEUVREES MOLBERGEN HÖLTINGHAUSEN PEHEIM GRÖNHEIM HARKEBRÜGGE DINKLAGE BÖSEL MEPPEN ESSEN HUDE LANGFÖRDEN LÖNINGEN GARREL BEVERBRUCH LUTTEN DAMME LOHNE GANDERKESEE HATTEN SANDKRUG

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.