• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Barßels Fußballer wollen Heimstärke bestätigen

17.09.2010

BARßEL Festung Jahnstadion: Fußball-Bezirksligist STV Barßel ist seit mehr als einem Jahr zu Hause ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage kassierten die Barßeler noch zu Kreisliga-Zeiten – am 30. August 2009 gegen den SC Sternbusch. Der STV verlor damals 1:3. Die Barßeler wollen ihre Heimstärke mit einem Sieg an diesem Freitag, 19.30 Uhr, gegen den SV Holdorf bestätigen.

Doch das ist leichter gesagt, als getan: Die Holdorfer, die mit Björn Spiegeler einen bärenstarken Torwart haben, sind mit allen Wassern gewaschen – allen voran ihr erfahrener Trainer Andreas Marischen. Er kennt die Mannschaften der Bezirksliga in- und auswendig. Schließlich war er jahrelang Spieler und Trainer in Visbek. Bester Spieler der Gäste ist Florian Stärk. Der junge Angreifer hat bereits vier Tore auf dem Konto.

Doch Barßels Spielertrainer Stefan Börgers hat keine Angst vor Holdorf. „Wir sind perfekt vorbereitet“, sagt er. „Die Holdorfer werden uns nicht großartig überraschen können.” Seine Mannschaft solle dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. „Wir werden mutig nach vorne spielen und unseren Zuschauern ansprechenden Fußball zeigen”, kündigt Börgers an.

Barßels Trainer muss lediglich auf Frank Felgenhauer und Nils Büscherhoff verzichten. Eine der positiven Überraschungen der Saison ist dagegen dabei: Andreas Eirich. Mit einem Dreierpack in Bakum hatte er dem Aufsteiger den dritten Saisonsieg gesichert. Börgers schenkt seinem Angreifer uneingeschränktes Vertrauen. „Er ist wegen seiner starken Leistungen gesetzt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.