• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SCHÜTZEN: Battram als „Sportlerin des Jahres“ ausgezeichnet

14.02.2006

[SPITZMARKE]REEKENFELD REEKENFELD/CPA - Als Sportlerin des Jahres im Schützenverein Reekenfeld-Kamperfehn wurde jetzt Christa Battram ausgezeichnet. Und das, obwohl ihre Stärke mehr im Festausschuss als im Schießen liegt. Egal, ob es um die Organisation von Festen, Radtouren oder Weihnachtsfeiern geht – sie hängt mit Leib und Seele an dem Verein. „Mit der Auszeichnung können wir ihr für das Engagement danken“, sagte Schießsportleiter Stefan Steinkamp während des Winterfestes.

Anschließend zeichnete Steinkamp die Vereinsmeister aus: Den Titel holte bei den Schülern mit dem Luftgewehr Nils Neumann mit 111 Ringen. Mit 185 Ringen schoss sich Jann Eike Battram bei der Jugend zum Vereinsmeister. Die Schützenklasse entschied Peter Battram mit 363 Ringen für sich. In der offenen Klasse zeigte Eva Preiss Hülsmann mit 287 Ringen die beste Leistung. Vereinsmeister in der Altersklasse wurde Bärbel Riek mit 285 Ringen. In der Seniorenklasse überzeugte mit 284 Ringen Albert Wenke.

In der Schützenklasse mit der Luftpistole gewann mit 342 Ringen Stefan Lott den Vereinsmeistertitel. Erhard Plenter wurde mit 303 Ringen Erster in der Altersklasse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Heilige-Drei-Könige-Schießen entschied bei den Schülern und Jugendlichen Mario Sprock mit 88 Ringen für sich. Bei den Junioren gewann Peter Battram den Titel mit 87 Ringen. Bärbel Riek schoss sich in der Altersklasse mit 95 Ringen auf den ersten Platz. Den Superpokal gewann mit 94 Ringen Stefan Steinkamp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.