• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Begeisterung springt auf Zuschauer über

04.04.2017

Ramsloh Bei der Springprüfung der Klasse M* mit Stechen am Sonntagnachmittag standen viele Reitsportfreunde sowie unzählige Besucher an der Bande der Turnierhalle des Reit- und Fahrvereins Saterland in Ramsloh und fieberten mit den Springreitern. 22 Starts gab es in dieser schwersten Springprüfung der Klasse M* mit Stechen beim 10. Youngster-Turnier. Neun Reiterinnen und Reiter hatten sich nach einem ersten fehlerfreien Ritt durch den Sprungparcours für das besagte Stechen qualifiziert.

Mit ihrem Pferd Lola Vita setzte sich Lena Sievers vom Reit- und Fahrverein Börger mit einem Null-Fehler-Ritt in der Zeit von 38,42 Sekunden gegen ihre Mitbewerber durch. Mit nur einer Hundertstel Sekunde Vorsprung verwies sie ihren Mitbewerber Sven Gallo vom RuFV Holle-Wüsting 1925 mit seinem Pferd Captain Morgan nach einem ebenfalls fehlerfreien Ritt durch den Sprungparcours auf Platz zwei (38,43 Sekunden). Rang drei sicherte sich Inken Haneborger vom Reitverein Petkum-Oldersum auf Picolor mit vier Fehlerpunkten (35,40 Sekunden).

20 Stunden anspruchsvollen Reitsport erlebten die Zuschauer an zwei Tagen mit über 400 Nennungen in 13 Spring- und Dressurprüfungen auf der Reitanlage des RuFV Saterland und Umgebung am Langhorster Eschweg. Richterin und Kommissionsbeauftragte Anke Richter-Irps sprach ein großes Lob nach der 10. Turnierauflage aus: „Das vom RuFV Saterland veranstaltete Youngster-Turnier ist nicht nur seit Jahren eine feste Größe, sondern mittlerweile auch eines der besten und schönsten Turniere in der gesamten Region. Hier stimmt vom Parcours bis hin zu den Plätzen, von der Bewirtung bis zum minutiös eingehaltenen Zeitplan, einfach die gesamte Organisation.“ Die Reiter fänden mit zwei exzellenten Reithallen ideale Bedingungen vor, sagte die Kommissionsbeauftragte.

Lob gab es von Anke Richter-Irps aber auch für die präsentierten Dressur- und Springpferde. Bei den Springpferdeprüfungen hätte sie sich jedoch einige Reiter und Pferde mehr gewünscht.

„Unser Konzept, hier ein Turnier für junge Pferde zu schaffen, ist mittlerweile voll aufgegangen; für viele Reiterinnen und Reiter ist dies der Auftakt in die Freiluftsaison. Die Veranstaltung ist super gelaufen“, freute sich der Vorsitzende des RuFV Saterland, Theo Fugel. Die Unterstützung aus dem Verein sei wieder einmal riesig gewesen. „Es ist sicherlich nicht einfach für solch ein großes Turnier eben mal 40 oder 50 Helfer zu mobilisieren, aber hier ziehen alle an einem Strang.“

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hatten für beste Bedingungen und ein sehr schönes Ambiente auf der Anlage in Ramsloh gesorgt. Blitzeblank herausgeputzt war die Reithalle, die mit riesigen Blumengebinden unter der Hallendecke und vielen Buchsbäumen dekoriert war und so eine Wohlfühl-Atmosphäre bot. Ganze 30 Meter Stoff hatten die Helfer für den Vorhang am Einlass von der Abreithalle bis zur Turnierhalle angebracht.

Die weiteren Ergebnisse vom Sonntag

Springpferdeprüfung Klasse A* (geschlossene Prüfung): 1. Nicole Willenborg, RuFV Bösel, auf Dakota, Wertnote 8,00; 2. Martina Kramer, RFV Overledingerland Ihrhove, Norbert, 7,90; 3. Friederike Nienaber, RuFG Falkenberg, La Collina Toscana, 7,80

Springpferdeprüfung Klasse A**: 1. Ramona Wichette, RuFV Lastrup, Scarlet, 8,40; 2. Arend Westerholt, RuFV Lastrup, Quintano, 8,20; 3. Silke Manssen, FuRV Filsum, Lewi´s Crack, 8,10

Springpferdeprüfung Klasse L: 1. Arend Westerholt, RuFV Lastrup, Quintano, 8,30; 2. Ramona Wichette, RuFV Lastrup, Botakara, 8,00; 3. Friederike Nienaber, RuFG Falkenberg, La Collina Toscana, 7,60

Zeitspringprüfung Klasse L: 1. Anne Otten, RFR Twist und Umgebung, Stella Grande, 50,04 Sekunden; 2. Maren Wilhelms, RuFV Tammingaburg, La Fee, 51,04; 3. Sarah Marks, RuFV Tammingaburg, Stainless, 51,62

Punktespringprüfung Klasse L: 1. Anne Otten, RFR Twist und Umgebung, Stella Grande, 44.00 Punkte/43.10 Sekunden; 2. Maren Willhelms, RuFV Tammingaburg, So Nice, 44.00/43,40; 3. Sarah Marks, RuFV Tammingaburg, Stainless, 44,00 /44,43

Springprüfung Kl. L, Abteilung 1: 1. Verena Wesseln, RG Klein Roscharden, Good Choice W, 43,04 Sek.; 2. Inken Haneborger, RV Retkum Oldersum, Picolor, 45,17; 3. Doreen Voigt, RV Ganderkesee, Clincetto, 46,46

Springprüfung Kl. L, Abteilung 2: 1. Anne Ellmann, RuFG Falkenberg, Petty, 44,04; 2. Maren Wilhelms, RuFV Tammingaburg, La Fee, 46,43; 3. Jana Lücking, RuFV Dwergte, Cinzana, 46,56

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.