• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Feierstunde: Beim Sportabzeichen ist noch Luft nach oben

05.01.2016

Molbergen „In Molbergen wird hervorragend gearbeitet“, lobte der Sportabzeichenreferent des Kreissportbundes Theodor Lübbe bei der Verabschiedung von Maria und Friedrich Niebuhr, die hier seit 18 Jahren für die Sportabzeichenabnahme verantwortlich waren und nun diese Aufgabe auf Michael Haugwitz, Irene Gellert und Dieter Kluding übertrugen. Insgesamt erfüllten in Molbergen 156 Kinder und 17 Jugendliche und Erwachsene sowie drei Familien die Bedingungen für das Ehrenzeichen.

In einer Feierstunde dankte Lübbe Maria und Friedrich Niebuhr für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit und überreichte einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb.

Die Kinder hatten in Zusammenarbeit mit der Grundschule Molbergen das Sportabzeichen erlangt und waren in der Schule geehrt worden. Der neue Stützpunktleiter Haugwitz überreichte nun sieben Jugendlichen und zehn Erwachsenen ihr Ehrenzeichen. „Die Teilnahme bei den Erwachsenen und den Jugendlichen hält sich in Grenzen. Hier könnten durchaus mehr Molberger zeigen, dass sie noch fit sind“, sah er noch Steigerungsmöglichkeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Sportabzeichen basiert auf einem Leistungskatalog in Schwimmen, Turnen, Leichtathletik und Radfahren. Aus den motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination können sich Teilnehmer aller Altersgruppen ihr eignes „Sportmenü“ zusammenstellen. Das Sportabzeichen setzt durch die Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold auf den Anreiz zur Vorbereitung und Leistungssteigerung durch Training sowie lebensbegleitendes Sporttreiben. Es ist ein Idealangebot für Menschen aller Altersgruppen, die Sport treiben wollen. „Dies dürfte angesichts ausgezeichneter Bedingungen auf der Leichtathletik-Anlage in Molbergen locker zu schaffen sein“, so Haugwitz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.