• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schwimmen: Erhobenen Hauptes zurück aus Hauptstadt

27.02.2020

Berlin /Cloppenburg Man hört es immer mal wieder: Profisportler beklagen sich, dass sie zwar um die Welt reisen, aber selten mehr als ihr Hotel und die Wettkampfstätte ihres Aufenthaltsortes sehen. Das sollte den Schwimmern des Wassersportvereins Cloppenburg nicht passieren. Und so sahen sie während ihrer Berlin-Reise nicht nur die Kacheln der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg, in der der 17. Internationale Wedding-Pokal stattfand. „In der übrigen Zeit haben wir unseren Schützlingen die Hauptstadt Berlin und ihre Geschichte etwas nähergebracht“, erzählt Trainerin Stephanie Thölken. „Es war ein ereignisreiches und erfolgreiches Wochenende.“ So war die Berlin-Fahrt eben auch eine Bildungsreise.

Besonders erfolgreich war das Wochenende für Thölken (Jahrgang 1988) selbst. War die Nachwuchstrainerin doch schnell im Wasser unterwegs. Sie gewann zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze in der Wertungsklasse Jahrgang 2002 und älter. Zudem qualifizierte sie sich zweimal für die Deutschen Meisterschaften der Masters der langen Strecken vom 27. bis 29. März in Solingen.

Bei der Veranstaltung mit 426 Teilnehmern trotzte aber nicht nur Thölken der ungewohnten 50-Meter-Bahn tolle Zeiten und Medaillen ab. Die Kinder und Jugendlichen des WSV sorgten für zahlreiche persönliche Bestleistungen. Dominik Salwasser wurde einmal Zweiter und einmal Dritter. Und jeweils eine Silbermedaille brachten Lucy Weber und Kimberly Büter mit nach Hause. Mehrere junge Athleten sicherten sich Tickets für die Bezirksmeisterschaft (14./15. März in Osnabrück).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber es ging ja eben nicht nur um persönliche Bestzeiten, sondern auch um frühere Zeiten. Bei der Erkundung zahlreicher Sehenswürdigkeiten wie des Brandenburger Tors lernten sie einiges über Berlins Geschichte.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.