• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Bethen läuft“ wieder gemeinsam

27.09.2014

Cloppenburg Unter dem Motto „Bethen läuft!“ laden der Wohnbereichs St. Vincenzhaus und der SV Bethen für Sonnabend, 11. Oktober, zum zweiten Kooperationslauf für mehr Integration ein. „Wir wollen mit dieser Aktion unsere Einrichtung sichtbar machen. Die Kinder und Jugendlichen des St. Vincenzhauses sind ein lebendiger Teil der Nachbarschaft und daher würden wir uns wieder über eine große Teilnehmer- und Zuschauerresonanz freuen“, betonte Nicola Ewersmann, Erziehungsleiterin der privaten Förderschule bei der Vorstellung der Veranstaltung. Bereits im Vorjahr war dieser für alle Interessierten offene Volkslauf unter dem Motto „Bethen läuft“ erfolgreich durchgeführt worden.

„Im vergangenen Jahr herrschte eine super Stimmung sowohl unter den Läufern als auch unter den Zuschauern. Alle Läufer wurden mit viel Applaus belohnt und auch der Zusammenhalt unter den Teilnehmern war hervorragend“, freute sich Michael Oberschelp, Lauftreffleiter des SV Bethen.

In diesem Jahr startet der Lauf nicht am Vincenzhaus, sondern am Vereinsheim des SV Bethen am Bether Feldkamp, wo auch der Zieleinlauf ist. Von hier aus geht es um 14.30 Uhr nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese auf die Strecke. Der erste Lauf geht über 600 Meter und ist für Kinder bis zehn Jahre geeignet. Anschließend wird der Bürgermeister die erste Siegerehrung vornehmen, bevor direkt der Startschuss für die Zwei-Kilometer-Strecke fällt. Zeitlich verzögert starten dann auch schon die Läufer über die fünf und acht Kilometer. Zu dem Lauf sind unter dem Motto alle Interessierten eingeladen.

„Der Spaß am gemeinsamen Laufen und die Begegnung miteinander stehen an diesem Tag im Vordergrund. Es geht hier nicht um sportliche Höchstleistungen. Unser Ziel ist, dass alle Teilnehmer ankommen. Daher findet auch keine Zeitmessung statt“, betonte Egon Kassens, Motopäde des St. Vincenzhauses. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr geplant. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde als Auszeichnung für seine sportliche Leistung. Für Verpflegung der Läufer ist an den Strecken ebenfalls gesorgt und zum Abschluss finden ein gemeinsames Grillfest und eine Tombola statt.

Ein besonderer Dank der Organisatoren geht an die 40 Streckenposten. Zahlreiche Schüler der Berufsbildenden Schulen am Museumsdorf sowie Mitarbeitern der Förderschule haben sich spontan zur Unterstützung der Laufaktion bereit erklärt. Ein weiterer Dank gilt den Sponsoren und finanziellen Unterstützern der Veranstaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.