• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bethen zieht ins Endspiel ein

19.07.2014

Molbergen Die Kreisliga-Fußballer des SV Bethen haben überraschend das Finale der Molberger Sportwoche erreicht. In einer Gruppe mit drei Bezirksligisten reichte dem Cloppenburger Stadtteilclub am Donnerstagabend ein 2:2 gegen den SV Höltinghausen, um sich Platz eins in der Abschlusstabelle zu sichern – dank eines um einen Treffer besseren Torverhältnisses im Vergleich zum SVH.

Der 3:1-Erfolg des Landesliga-Absteigers TuS Emstekerfeld gegen den BV Essen fiel nicht mehr ins Gewicht. Die Bether spielen nun an diesem Sonnabend im Endspiel (17 Uhr), die Höltinghauser dürfen immerhin noch vorher (15 Uhr) um Rang drei spielen.

SV Höltinghausen - SV Bethen 2:2 (1:0). Der Favorit aus der Gemeinde Emstek war zweimal in Führung gegangen: Julian Mattke (21., Handelfmeter) und Johannes Lampe (58.) hatten für die Höltinghauser getroffen. Henrik Engelbart kurz nach der Pause (42.) und Lukas Meyer-Schene in der Nachspielzeit (Foulelfmeter, 80.+2) sorgten dafür, dass am Ende doch der Kreisligist ins Endspiel einzog.

TuS Emstekerfeld - BV Essen 3:1 (2:1). Da der TuS im ersten Spiel gegen den SV Bethen (0:2) und der BVE gegen den SV Höltinghausen (1:2) verloren hatte, sind beide ausgeschieden. Volker Kliefoth (4.), Sascha Thale (19.) und Efthimios Stoimenou (74.) trafen für das Team aus der Kreisstadt, Semir Becovic hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielt (26.).

-> Einen Erfolg kann auch Gastgeber SV Molbergen vermelden: Der erfahrene Mittelfeldspieler Arthur Geis wechselt vom SSV Jeddeloh II (Kreisliga V) zum Kreisliga-Vizemeister.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.