• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Beverbruch verdrängt Dauersieger auf Platz zwei

11.07.2011

GARREL „Wir sind mit der Beteiligung zufrieden, es war eine gelungene Veranstaltung“, so Hegeringleiter Heinz Otten und Schießobmann Georg Busse nach dem Schießen des Hegerings Garrel. Ausgetragen wurde es auf dem Schießstand in Werlte.

Ein überraschendes Ergebnis gab es in der Mannschaftswertung. Sieger wurde das Revier Beverbruch mit 628 Punkten. Der Dauersieger der Vorjahre, das Revier Peterwald, musste sich mit 578 Punkten mit dem zweiten Platz begnügen. Den dritten Platz teilten sich mit je 545 Ringen die Reviere Tweel und Tannenkamp.

Bester Kugelschütze wurde mit 98 Punkten Jürgen Thien vor Stefan Thoben. August Behrens wurde bester Schrotschütze. Er wurde auch bester Einzelgesamtschütze mit 166 Punkten vor Cordula Wulfers (161) und Jürgen Thien (158).

Den Damenpokal gewann mit 161 Punkten Cordula Wulfers vor Maria Wilken (117) und Marina Alberding (110). Franz Lübben gewann den Seniorenpokal vor Willy Bley. Die Altersurkunde erhielt Bernd Högemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.