• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC verliert 3:4 beim SV Bevern

29.07.2017

Bevern /Cloppenburg Fußball-Oberligist BV Cloppenburg muss bis zum Meisterschaftsstart in zwei Wochen bei Titelaspirant TuS Bersenbrück noch hart arbeiten. Am Donnerstagabend verloren die klassenhöheren Soestestädter ihr Testspiel beim benachbarten Landesligisten SV Bevern mit 3:4.

Beverns Sieg gegen über weite Phasen unsichere Cloppenburger ging unter dem Strich vollauf in Ordnung. Ein Klassenunterschied war zu keinem Zeitpunkt auszumachen. Bevern – immerhin mit sechs Ex-Cloppenburgern im Kader – hatte Schnelligkeitsvorteile. Nach nicht einmal 60 Sekunden holte Sascha Thale geschickt einen Foulelfmeter heraus. Sebastian Sander verwandelte eiskalt zur Beverner Führung.

Mitte des ersten Durchgangs fing sich der BVC. Abwehrchef Christian Willen glich mit einem abgefälschten Hammer aus 25 Metern aus (25.). Beverns Antwort: Im direkten Gegenzug steckte Bernd Gerdes die Kugel zu Sander durch, der mit einem trockenen Flachschuss aus 15 Metern für die erneute Führung des ambitionierten Landesligisten sorgte. Nach zahlreichen Wechseln in der Halbzeit konnten die Cloppenburger das Spiel – ohne zu überzeugen – zunächst drehen. Willen mit einem wuchtigen Kopfball (68.) und Esmir Zejnilovic (77.) trafen.

In den Schlussminuten schaltete der Oberligist dann komplett ab. Nach einem völlig unnötigen Freistoß ließ BVC-Keeper Arne Torliene die Kugel durch die Hosenträger zum 3:3 über die Linie trudeln (88.). Und Bevern setzte noch einen drauf. Tim-Pascal Wohlfahrt wurde zum zweiten Beverner Elfer eingeladen. Ekoue Koffi Djossou netzte nervenstark ein (90.). Dann war Schluss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.