• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Bevern lädt ein zum Topspiel

17.05.2019

Bevern Topspiel an diesem Samstag (18 Uhr, Stadion Calhorner Straße), wenn der Spitzenreiter und Meister der Fußball-Landesliga, der SV Bevern, das Team von BW Lohne erwartet, das nach dem Sprung auf Platz zwei weiter sehr ernste Aufstiegsambitionen meldet, nachdem Bevern bekanntlich auf die Oberliga verzichtet hat.

„Wir freuen uns auf dieses Duell“, sagt Trainer Matthias Risse, der hofft, eine spielerisch hochklassige Auseinandersetzung beobachten zu können. „Bloß nicht wieder so ein Gebolze und Geholze wie in Dinklage“, sagt Risse. Zwar habe er angesichts der prekären Lage der abstiegsbedrohten Dinklager für den harten Kampf teilweise noch Verständnis gehabt, weniger jedoch für die für ihn indiskutable Leistung des Unparteiischen, der zu viel laufen ließ wie unmittelbar vor dem 0:1, als Jakub Bürkle gefoult wurde. Wie für Bürkle stand unter anderem auch für Bernd Gerdes und Efthimios Stoimenou die Trainingswoche unter dem Motto „Wunden lecken“.

Risse hofft, möglichst wenig Ausfälle beklagen zu müssen. Allerdings wird Michael Abramczyk aus privaten Gründen nur eine Halbzeit lang mitwirken können, würde, wenn Torwart Frank Lange verletzungsbedingt passen muss, Christian Ahlers einspringen und Till Puncak auf der Bank sitzen. Dort wird sich aus Verletzungsgründen eventuell auch Torjäger Sebastian Sander einfinden müssen, während David Niemeyer wieder fit ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BW Lohne ist bei ebenfalls 24 Punkten nach dem SV Bevern die zweitbeste Rückrundenmannschaft, hatte zuletzt aber eher eine durchwachsene Bilanz mit drei Siegen und zwei Niederlagen vorzuweisen. Da die Konkurrenz mit Kickers Emden und dem SV Holthausen-Biene Federn gelassen hatte, besitzt das Team des Trainerduos Thomas Schmunkamp/David Riesner einen Punkt Vorsprung. Den will der Gast um Torjäger Tim Wernke gerne verteidigen, Bevern allerdings seine nahezu makellose Heimbilanz – ein Remis – aber auch.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.