• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: Beverner besiegen Brake und feiern Titel

03.06.2019

Bevern „Das hat ja alles gepasst.“ Staffelleiter und Bezirksspielausschussvorsitzender Stefan Brinker brachte es auf den Punkt, während die Fußballer des SV Bevern schon eine Ehrenrunde drehten und mit ihren Fans abklatschten. Zuerst gab’s das perfekte Wetter, dann einen Sieg zum Saisonende und schließlich die Landesliga-Meister-Trophäe: Meistermacher Matthias Risse und seine Spieler konnten am Samstag nach einem 2:1-Heimsieg gegen Schlusslicht SV Brake noch einmal ordentlich feiern.

Die Braker, die noch das Bezirkspokal-Endspiel vor sich haben, hatten in Bevern zunächst gut dagegengehalten und anschließend noch ein wenig mitgefeiert. „Aber wir haben heute auch nicht ganz die normale Schlagzahl erreicht“, räumte Co-Trainer Peter Hölzen ein. „Wir wollten aber unbedingt gewinnen.“

Und das klappte ja auch: Sascha Thale (34. Minute) und – zum Abschied – Dio Ypsilos (54.) schossen die Gastgeber auf die Siegerstraße. Miklas Kunst gelang in der 62. Minute der Anschlusstreffer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass am Ende eines Tages, an dem für den Landesliga-Meister eigentlich alles gepasst hatte, doch noch die eine oder andere Beverner Träne vergossen wurde, ist leicht zu erklären: Die Verabschiedung verdienter Spieler (die NWZ berichtete) durch Club-Chef Hans-Jürgen Dreckmann und Kapitän Henning gr. Macke rührte so manchen Anwesenden.

Tore: 1:0 Thale (34.), 2:0 Ypsilos (54.), 2:1 Kunst (62.).

SV Bevern: Puncak - H. gr. Macke, Stoimenou (60. Niemeyer), Wichmann, T. gr. Macke - Dosti (74. Bramscher), Bürkle, Jansen, Abramczyk, Thale - Ypsilos.

Schiedsrichter: Muhammed Yasin (BV Garrel).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.