• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Überraschender Erfolg für Bevern

03.08.2020

Bevern Gäste-Trainer Oliver Reck konnte nach dem 2:4 (1:2) seiner Mannschaft beim SV Bevern nicht zufrieden sein, fand einen positiven Aspekt. „Besser wir verlieren so ein Testspiel und wissen, woran wir arbeiten müssen, als wenn uns so etwas in der Saison passiert“, sagte er.

Sein Kollege Olaf Blancke zeigte sich sichtlich zufrieden: „Das war läuferisch und vom Engagement her eine gute Leistung. Das Ergebnis dürfen wir nicht überbewerten.Unsere Taktik, aus einer sehr kompakten Abwehr auf Konter zu setzen ging auf, obwohl zwei, drei noch besser hätten ablaufen können. Ich möchte auch betonen, dass in Bevern im Vorfeld unter meinen Vorgängänger Matthias Risse sehr viel geleistet worden ist“, sagte Blancke.

So konnte er auf eine sehr starke und bewährte Innenverteidigung mit Jannis Wichmann und Christian Düker bauen, die auf der linken Bahn von Neuzugang Louis Koopmann unterstützt wurde, während auf der rechten Seite Tobias große Macke und Bernd Gerdes dicht machten. Jeddeloh nützte Ballbesitz a la Bayern München wenig, denn Aktionen in gefährliche Bereiche gab es zu wenig – bezeichnend: beide Gästetreffer entsprangen Standards.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch zunächst legte Bevern vor. Eine präzise Flanke von Koopmann vollendete Sebastian Sander per Fallrückzieher „Marke Tor des Monats“ zum 1:0 (10.). Zwei Minuten später traf Neuzugang Leon Neldner mit einem präzisen aber nicht unhaltbaren Freistoß zum 2:0. Der Gast hielt den Druck zwar hoch, doch nur ein, allerdings starker Freistoß von Max Falldorf sorgte für den 1:2-Anschluss (35.). Torhüter-Neuzugang Tobias Brengelmann, der sich als sehr umsichtiger, gut mitspielender Keeper präsentierte, war hier machtlos (35.).

Als nach der Pause Kifuta Kiala Makangu per Kopfball einen Eckball von Ibrahim Temin zum 2:2 verwandelte (54.), schien eine Wende möglich. Aber Bevern blieb in der Defensive stabil und seh engagiert, während Jeddeloh ideenlos agierte. Elf Minuten nach seiner Einwechselung hatte Neuzugang Paul Tepe seinen Auftritt, von Albi Dosti per Konter glänzend eingesetzt, schob er eiskalt dem Gästekeeper Marco Maaß den Ball durch die Beine zum 3:2 schob (77.). Auch in der Endphase hielt Bevern dagegen. Neldner krönte mit dem 4:2 eine auch für die 150 Zuschauer sehenswerte Partie, als er von der linken Seite den Ball exzellent in die rechte obere Ecke schlenzte (90.+2)

SVB: Brengelmann - Koopmann, Wichmann, Düker, Tobias große Macke (78. Schulte), Gerdes (61. Henning große Macke), Thoben, Neldner, Thale (66. Tepe), Dosti, Sander (69. Liegmann.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.