• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bevern schleicht sich am Sonnabend an Spitzenduo an

10.04.2012

KREIS CLOPPENBURG Die Kreisliga-Fußballer des SV Bevern haben am Karsamstag den Anschluss an das Spitzenduo hergestellt. Die Ebel-Elf gewann 4:1 gegen Sternbusch. Derweil darf Hansa Friesoythe II nach dem 1:0 gegen Thüle wieder auf den Klassenerhalt hoffen.

Kreisliga: Hansa Friesoythe II - SV Thüle 1:0 (1:0). In der fairen Partie verlegten sich die Gäste aufs Kontern. Lediglich nach Standardsituationen waren die Thüler gefährlich. Die Hausherren versuchten, Druck zu machen, fanden aber immer ihren Meister im Thüler Keeper Andre Middeke.

Auch im zweiten Durchgang hatte die Partie nicht viel zu bieten. Chancen waren Mangelware. In der 65. Minute legte Hansa eine Schippe drauf. Prompt markierte Florian Smarsli nach sehenswerter Vorarbeit von Sascha Brunner den Führungstreffer (72.). Smarsli verpasste es anschließend, den Sack zuzumachen. So warf Thüle in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne. Echte Torchancen ließ Hansa aber nicht mehr zu.

Tor: 1:0 Smarsli (72.).

Sr.: Kaderhandt (Petersdorf); SrA.: Miller, Rudolf.

SV Bevern - SC Sternbusch 4:1 (2:1). Viktor Katron brachte die Gäste in Führung. Er schloss einen Konter erfolgreich ab (4.). Anschließend waren die Teams ebenbürtig. Nach einer Viertelstunde kam Bevern besser ins Spiel. Michael Prophel drehte mit einem Doppelschlag die Begegnung (25., 32.).

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste Druck. Man merkte den Sternbuschern an, dass sie das Spiel drehen wollten. Aber nach einer Stunde war der Sturmlauf des SC verpufft. Bevern riss das Spiel wieder an sich, und Marco Feldhaus sorgte mit dem 3:1 für die Entscheidung (62.). Michael Prophel machte mit seinem dritten Tor den 4:1-Endstand perfekt.

Tore: 0:1 Katron (4.), 1:1, 2:1 Prophel (25., 32.), 3:1 Feldhaus (62.), 4:1 Prophel (82.).

Sr.: Henke (Kneheim); SrA.: Schrand, Kalvelage.

1. Kreisklasse: SC Sternbusch II - SV Petersdorf 0:4 (0:1). Die Gäste gingen in der elften Minute durch Daniel Emken in Front. In der ausgeglichenen ersten Hälfte ließ Sternbuschs Spielertrainer Andreas Eikermann gleich mehrere Chancen zum Ausgleich aus. Nach dem Pausentee fanden die Hausherren nicht mehr ins Spiel. Nach dem 2:0 durch Enrico Oertel (60.) ließen die Hausherren die Köpfe hängen. Die Gäste legten durch Jan Emken (78.) und Andre Hogartz (87.) nach. Zwischendurch hatte Eikermann die Ampelkarte wegen wiederholten Foulspiels gesehen (82.).

Tore: 0:1 D. Emken (11.), 0:2 Oertel (60.), 0:3 J. Emken (78.), 0:4 Hogartz (87.).

Sr.: Garcakov (Strücklingen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.