• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Beverner bringen im Spitzenspiel Topleistung

18.04.2013

Cloppenburg Die Kreisliga-Fußballer des SV Bevern haben am Mittwochabend das Spitzenspiel des Kreispokal-Viertelfinales gegen den BV Garrel mit 6:0 gewonnen. Der von Torsten Bünger trainierte Spitzenreiter hatte das Heimspiel gegen den Tabellendritten nach ausgeglichenem Beginn dominiert. Im Halbfinale trifft der SVB auf den Tabellensiebten der Kreisliga: Der SV Bethen gewann beim VfL Löningen II (2. Kreisklasse) mit 6:4 nach Elfmeterschießen. Derweil hat auch Ligakonkurrent SV Bösel das Pokal-Halbfinale erreicht. Er gewann zu Hause die Partie der Tabellennachbarn mit 4:0 gegen den SC Winkum. Die Elf von Coach Matthias Rieck-Göken trifft nun am 8. Mai (19 Uhr) auf den Kreisklassisten FC Sedelsberg, der zu Hause Ligakonkurrent VfL Markhausen 3:0 bezwungen hat.

SV Bevern - BV Garrel 6:0 (2:0). Ferdinand Diedrich hatte den Gastgeber zwar schon in der 13. Minute in Führung gebracht, aber anschließend hatte auch Garrel Chancen. Da aber nur noch Michael Prophel in Hälfte eins traf (41.), ging Bevern mit einem 2:0 in die Pause. Nachdem Diedrich in der 68. Minute erneut getroffen hatte, war die Partie gelaufen. Nun war vom BVG nicht mehr viel zu sehen, und Henning große Macke (74. und 86.) sowie Hagi Tagi (80.) sorgten für einen Kantersieg von Büngers Bevernern.

Sr.: Gerrit Freerksen (Peheim). Sr.A.: Andre Bregen, Marcel Zahn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Bösel - SC Winkum 4:0 (2:0). In einer umkämpften Partie brachte Roland Matejko die Hausherren in der 34. Minute in Führung, nur fünf Minuten später erhöhte Michael Kipke. Ein Eigentor der Winkumer entschied das Spiel (68.). Andreas Küther traf in der 86. Minute zum 4:0.

Sr.: Sebastian Lampe (Kampe/Kamperfehn). Sr.A.: Mark Kanne, Justus Dedden.

FC Sedelsberg - VfL Markhausen 3:0 (1:0). Frank Dabitz brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße (30., 75.). Sven Dultmeyer verscheuchte letzte Zweifel am FCS-Sieg (81.).

->  Vom Spiel VfL Löningen II - SV Bethen wurden keine Informationen übermittelt. Derweil hat der SV Cappeln überraschend das Kreisliga-Spiel gegen Titelanwärter SV Molbergen mit 3:2 gewonnen. Fabian Ostendorf (53.), Ralf Ewen (75.) und Paul Pstragowski (80) hatten für den Abstiegskandidaten, Matthias Abornik (55.) und Jürgen Stjopkin (90.) für den spielerisch überlegenen SVM getroffen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.