• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Blau-Weiß gewinnt in Barnstorf

26.02.2009

GALGENMOOR Erfolgreiches Wochenende für die Tennisspieler BW Galgenmoors: Sowohl das Verbandsliga-Team des Vereins als auch die Reserve siegten souverän.

Verbandsliga, TC GW Barnstorf - BW Galgenmoor 2:4. Ingo Antons (6:2; 6:2) und Roland Vaske (6:1; 6:1) brachten die Gäste locker in Führung, während Florian Wernicke (7:6; 7:5) in einem engen Spiel die Oberhand behielt. Michael Beckmann (4:6; 5:7) fand nur phasenweise zu seinem Spiel und musste sich am Ende geschlagen geben.

Dafür ließ das Doppel Beckmann/Vaske (6:3; 6:1) nichts anbrennen. Das Duo Antons/Wernicke musste sein Spiel trotz zwischenzeitlicher Führung in Satz eins noch abgeben (6:7; 4:6). Spielertrainer Ingo Antons ärgerte sich über die zwei Niederlagen, da sie im Kampf um den Titel noch entscheidende Bedeutung bekommen könnten.

Bezirksklasse II, BW Galgenmoor II - BW Barnstorf II 6:0. Die Galgenmoorer Reserve ist auf Aufstiegskurs. Die Gäste waren mit nur drei Spielern angetreten, und Michael Wesselmann, Benedikt Berndt und Robin Filor gaben keinen Satz ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.