NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Gotano: Blau-weiße Ballnacht mit vielen Gewinnern

17.11.2015

Barßel /Nordloh Seine traditionelle blau-weiße Nacht im Gasthof Bucksande feierte der SV Gotano am vergangenen Sonnabend.

Zu Beginn wurden die rund 120 Sportlerinnen, Sportler und Gäste mit einem schmackhaften Essen verwöhnt und konnten dann nach Herzenslust das Tanzbein schwingen.

Zu den Höhepunkten des Abends gehörten die Präsentation der Sportler des Jahres sowie eine exquisite Tombola. Die Ehrung der Sportler nahm der Vereinsvorsitzende Reiner Weerts persönlich vor. Kevin Janssen wurde als Jugendsportler ausgezeichnet. „Den kannst du nachts wecken mit der Bitte, Gotano zu helfen, dann macht er das“, so Weerts in seiner Laudatio.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Sportler des Jahres wurden in diesem Jahr zwei Menschen ausgezeichnet, die sportlich und organisatorisch für den Verein unverzichtbar sind. Heiko Hedemann hütet das Tor der Ersten Herren, leider war er privat verhindert. Dafür gab es für Dankwart Kruse tosenden Applaus. „Ohne Dankward würde bei der Zweiten Herren nichts laufen, er hält dort alle Fäden zusammen und auch die neuen Poloshirts hat er organisiert“, bemerkte Weerts zu dieser Auszeichnung. Sichtlich bewegt nahm Kruse den „Oskar“ entgegen.

Als Sportlerinnen des Jahres wurde die gesamte Damenmannschaft ausgezeichnet – haben sie doch in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die Kreisliga geschafft.

Gegen Mitternacht kam es dann zur Verlesung der Tombolagewinne aus dem Losverkauf. Als Glücksfee fungierte Imke Boekhofen. Die Tombola hatten Thomas Berger und Axel Eickhorst zusammen gestellt. Letzterer präsentierte dann die Gewinner. Die fünf Hauptpreise fanden überglückliche Gewinner, die Reise in die Niederlande in das Fischerdörfchen Makkum gewann Sascha Bronn, ein Wellness-Wochenende auf Rügen darf Melanie Siemer verbringen. Jörn Thiele war völlig aus dem Häuschen, er gewann mit dem Hauptpreis eine drei-tägige Reise nach Hamburg mit zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel und einen Besuch des Musicals „Das Wunder von Bern“.

Besonderes Losglück hatte Rieke Berger, zunächst gewann sie den fünften Hauptpreis, einen Grill, und dann schlug die Glücksfee nochmals zu und bescherte ihr mit der dreitägigen Borkumreise den zweiten Hauptgewinn des Abends.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.