• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: Blau-Weiße gehen in Barnstorf baden

07.06.2012

KREIS CLOPPENBURG Der ungeschlagene Tabellenführer war dann doch eine Nummer zu groß: Die Verbandsliga-Tennisspieler Blau Weiß Galgenmoors haben am Wochenende mit 0:6 bei GW Barnstorf verloren.

Herren

Verbandsliga, GW Barnstorf - BW Galgenmoor 6:0. Sebastian Strehle (2:6, 4:6) und Ingo Antons (5:7, 4:6) machten es den Gastgebern schwer, kämpften aber vergeblich um einen Satzgewinn. Michael Wesselmann und Robin Filor konnten nicht für Spannung sorgen. Sie verloren mit 1:6 und 1:6 beziehungsweise 3:6 und 2:6.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Doppel kam für die Spieler aus Galgenmoor auch noch Verletzungspech hinzu. Sowohl Strehle/Wesselmann als auch Antons/Filor mussten aufgeben.

Bezirksliga II, Lastruper TC - TC Oldenburg-Süd 0:6. Auch Schlusslicht Lastrup musste sich mit einem ungeschlagenen Spitzenreiter messen. Es war ebenfalls chancenlos: Philip Schewe (2:6, 1:6), André Wolke (1:6, 1:6), Thomas Meyer (0:6, 2:6) und Markus Gesen (0:6, 0:6) hatten nicht den Hauch einer Chance. Im Doppel lief es auch nicht besser: Schewe/Wolke (0:6, 3:6) und Meyer/Gesen (0:6, 0:6) standen auf verlorenem Posten.

BW Galgenmoor III - Oldenburger TeV IV 3:3. Spannende Partie mit engen Einzeln: Niklas Thobe (1:6, 6:3, 3:6) und die mexikanische Verstärkung Francisco Delgado-Guzman (6:3, 0:6, 3:6) mussten sich jeweils in drei Sätzen geschlagen geben.

Jan-Marc Thobe (6:3, 7:6) und Tobias Frye (6:3, 2:6, 6:2) sorgten dafür, dass nach den vier Einzeln noch alles offen war. Im Doppel hatten J.-M.Thobe/Frye (3:6, 3:6) das Nachsehen, aber N. Thobe/Delgado-Guzman (6:2, 6:3) retteten dem Gastgeber das Remis.

Bezirksliga III, BW Galgenmoor II - Lingener TV 6:0. Der ungeschlagene Tabellenführer geriet nie in Bedrängnis, zumal Lingen auch nur mit drei Spielern angereist war. Aber auch die hatten keine Chance: Fabian Wesselmann (6:1, 6:1) und Robin Filor (6:1, 6:1) deklassierten ihre Gegner.

Michael Wesselmann (6:4, 6:4) hatte zwar etwas mehr Mühe, verließ den Platz aber auch als souveräner Sieger. Das vierte Einzel und das zweite Doppel gingen kampflos an die Galgenmoorer Reserve.

Aber auch das erste Doppel der Gastgeber musste nicht lange kämpfen: Fabian und Michael Wesselmann gewannen ungefährdet mit 6:1 und 6:2.

Herren 30

Bezirksliga, TV Bösel - TK Nordenham 6:0. Die Mannschaft des TV Bösel war in Bestbesetzung angetreten, was sich in den Ergebnissen widerspiegelte: Im Einzel gaben die Gastgeber lediglich acht Spiele ab. So siegten Christian Lanfer und Rüdiger Voßmann ohne große Mühe jeweils mit 6:1 und 6:1. Auch Daniel Ludwig ließ erst gar keine Spannung aufkommen. Er setzte sich mit 6:2 und 6:2 durch. Der in Bestform agierende Ansgar Freke erteilte seinem Gegner eine Lektion (6:0 und 6:0).

Auch im Doppel sahen die Zuschauer einseitige Partien: Lanfer/Freke setzten sich ebenso glatt durch (6:2 und 6:1) wie O. Voßmann/M. Lanfermann (6:1 und 6:0).

TV Visbek - SV Cappeln 6:0. Die Visbeker ließen keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie zurecht an der Spitze der Tabelle stehen. Cappelns Christoph Grote (1:6, 2:6), Olaf Ostermann (1:6, 1:6), Jörg Bramlage (2:6, 1:6) und Frank Bramlage (1:6, 0:6) mussten früh einsehen, dass es für sie nichts zu holen gibt.

Immerhin konnte das Duo Grote/Ostermann (5:7, 3:6) die Gastgeber etwas mehr fordern. Das Doppel J. Bramlage/F. Bramlage sah dagegen überhaupt keine Sonne (1:6, 1:6).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.