• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Blau-Weiße ziehen klar den Kürzeren

14.01.2014

Cloppenburg Die Meisterschaft in der Tischtennis-Landesliga der Frauen ist wohl entschieden: Nach der Niederlage BW Ramslohs am Wochenende bei Tabellenführer TSG Dissen müssen die Blau-Weißen um Rang zwei kämpfen.

Landesliga Damen Weser-Ems, TSG Dissen - BW Ramsloh 8:1. Beide Doppel gingen mit jeweils 11:9 im fünften Satz glücklich an die Gastgeberinnen. Die anschließende Einzelniederlage von Ina Mut mit 13:15 im fünften Satz gegen die Dissener Spitzenspielerin Mechthild Sprengelmann zermürbte die Gäste. Nach vier klaren Einzelniederlagen in Folge konnte Ina Mut bei ihrem zweiten Auftritt gegen Nicole Stromberg wenigstens noch den Ehrenpunkt verbuchen.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, BW Langförden III - BV Essen II 3:9. Der BVE konnte seine Tabellenführung festigen. Bis zum 3:3 verlief die Partie absolut ausgeglichen. Doch dann brachen die stark gestarteten Gastgeber ein und gewannen nur noch einen Satz. Essens Thomas Lampe und Andreas Cordes holten jeweils doppelte Punkte.

Bezirksklasse Jungen Ost, STV Barßel - STV Barßel II 8:4. Mit zwei Doppelsiegen erwischte die Zweite den Tabellenführer auf dem falschen Fuß. Doch in den Einzeln stellten Nick Deeken, Rouven Altrogge und Matthias Drees mit je zwei Punkten die Rangordnung im Verein wieder her. Erwin Winter kassierte gegen seine spielstarken Vereinskameraden Alwin Bossert und Marc Werner Niederlagen.

Kreisliga Herren, TTV Cloppenburg II - BW Ramsloh 9:4. Durch die Aufrüstung des TTV Cloppenburg eingeschüchtert, fand der Tabellenführer aus dem Saterland zu keiner Zeit richtig ins Spiel. Lediglich Christian Kramer überzeugte mit klaren Dreisatzsiegen gegen Thomas Plewa und Raimund Meinders. Im oberen Paarkreuz behielten Andreas Kuhlen und Frank Lunze gegen Frank Berssen und Waldemar Asnaimer klar die Oberhand. Unten ließen Ulli Seeger gegen Heinz Frey und Maik Kasami gegen Gunnar Evers nichts anbrennen.

1. Kreisklasse Herren, TTV Garrel-Beverbruch III - BV Essen III 5:9. Mit dem knappen Sieg im Verfolgerduell wahrte der BV Essen seine Chance auf den zweiten möglichen Aufstiegsplatz. Die Routiniers Willi Wagner und Rainer Kilzer sowie der junge Samir Ali glänzten mit doppelten Punkten. Garrels aus Team fünf aufgerückter Marcel Bley bestätigte mit einem Einzelsieg gegen Christoph Germann seine hervorragende Hinrundenbilanz.

2. Kreisklasse Herren, TTV Garrel-Beverbruch IV - SV Höltinghausen IV 6:6. Dämpfer für den erfolgsverwöhnten SVH: Nach zwei gewonnenen Doppeln siegten die Gäste – Rico Frank und Helmut Mählmann – im oberen Paarkreuz in allen vier Einzeln. Unten liefen Walter Gerken und Frank Heyer zu großer Form auf. Die Gastgeber gewannen beide Schlussdoppel.

BW Ramsloh III - SV Molbergen 7:3. Endlich wieder komplett angetreten, siegten die Ramsloher verdient. Philipp Büter, Thomas Stammermann und Willi Berssen waren je zweimal erfolgreich.

VfL Löningen III - SF Sevelten II 7:3. Im ersten Durchgang siegten Simon Albers und Andreas Kostka für Löningen, Dietmar Meyer und Aloys Flerlage für die Gäste. Im zweiten Durchgang gewann der VfL alle vier Partien.

3. Kreisklasse Herren, Viktoria Elisabethfehn III - Viktoria Elisabethfehn II 2:10. Die Viktoria-Reserve festigte ihren Platz im Tabellenmittelfeld. Jugendersatzspieler Edgar Alberti (Team drei) glänzte mit einem Einzelsieg und einem Doppelpunkt an der Seite von Gerhardine Stoyke.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.