• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hallenfußball: Blitzstart sichert BVC klaren Finalsieg

01.03.2017

Molbergen Am Ende setzten sich die C-JuniorenFußballer des BV Cloppenburg überraschend deutlich mit 7:2 gegen die SG Essen/Bevern durch und wurden Hallen-Kreismeister. Dabei hatte sich der unterlegene Finalist nach starkem Halbfinal-Auftritt – 5:1 über Hansa Friesoythe – zumindest ein engeres Finale erhofft.

Aber schon nach einer Minute hatte Rocco Bury per Doppelschlag (!) den BVC 2:0 in Führung gebracht, Johannes Heitgerken erhöhte eine Minute später auf 3:0. Auch der 1:3-Anschluss durch Mathis Meirose änderte nichts am einseitigen Spielverlauf. Bury (7.), Felix Weyel (8.), Jessica Müller (10.) und Mussif Jasim Shamdee erhöhten bis zur elffen Minute auf 7:1 mit schön herausgespielten Treffern, dem Simon Irmer nur noch das 2:7 entgegensetzte (12.).

Zuvor hatte sich in der Molberger Sporthalle vor vielen, eine gute Stimmung erzeugenden Besuchern gezeigt, dass nicht immer die Gruppensieger automatisch auch die Finalisten sein müssen. Diesmal standen die Gruppenzweiten im Finale. Die SG Essen/Bevern (8:5-Tore, 6 Punkte) landete hinter dem BV Cloppenburg III (11:3, 9) in Gruppe A auf Rang zwei. BW Galgenmoor (3:8, 3) und SV Bösel (3:9, 0) folgten. In Gruppe B wurde der spätere Sieger BV Cloppenburg (11:4, 6 Punkte) auch nur Zweiter hinter Hansa Friesoythe (8:4, 9). Die SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel (7:13, 3) und die JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte (2:7, 0) folgten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So kam es im ersten Halbfinale zu einem BVC-Duell, das der BVC mit 2:1 gegen die eigene Dritte gewann, während sich Essen/Bevern überraschend deutlich 5:1 über Hansa durchsetzte, das danach mit 3:2 im Neunmeter-Schießen Platz drei holte.

BV Cloppenburg: Johannes Heitgerken, Felix Weyel, Rocco Bury, Marvin Gemmel, Lukas Moormann, Jessica Müller, Mussif Jasim Shamdee. Trainer: Luca Scheibel, Torsten Oltmann.

SG Essen/Bevern: Vincenz Busse, Lukasz Gruzdiew, Simon Irmer, Timo Schleper, Mathis Meirose, Lennart Engelke, Manuel Lech, Dominik Held, Linus Wille. Trainer: Udo Kettmann.

Schiedsrichter: Dirk Büscherhoff (SC Sternbusch), Heinrich Gerdes (BV Varrelbusch). Turnierleitung: Hendrik Burke, Wolfgang Preit (SV Molbergen).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.