• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-BEZIRKSOBERLIGA: Bock beschert BVC-Reserve Überraschungs-Coup

19.10.2009

CLOPPENBURG „Der Sieg war verdammt wichtig. Jetzt sind wir wieder dran.“ Co-Trainer Til Bettenstedt atmete nach dem 2:1-Heimerfolg des BV Cloppenburg II in der Fußball-Bezirksoberliga über den personell stark besetzten SSV Jeddeloh tief durch.

Natürlich war ihm egal, dass der Dreier in die Rubrik „glücklich“ fiel. Vielmehr lobte er den Teamgeist seiner Bubis. „Es ist schon stark, wie die Jungs sich kämpferisch reingehängt haben.“ Frust schob auf der anderen Seite Cloppenburgs früherer Publikumsliebling und Torjäger Olaf Blancke. „Das geht bei uns schon seit Wochen so. Wir kriegen es vorne einfach nicht gebacken. Und dann ist schon fast klar, dass du dir am Ende noch einen einfängst.“

Er meinte die 90. Minute: Gästekapitän Felix Sprenger bekam einen Eckball von BVC-Spielertrainer Steffen Bury an den Ellenbogen. Der Schiedsrichter-Assistent riss sofort die Fahne hoch – Elfmeter. Eine harte aber vertretbare Entscheidung. Olaf Bock schickte Jeddelohs Keeper Dennis Evers nervenstark in die falsche Ecke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der ausgeglichenen und flotten Anfangsphase hatte Andre Kaiser die BVC-Reserve nach einer Ecke per Abstauber in Führung gebracht, nachdem ein Schuss von Bruder Thorsten noch geblockt worden war (8.). Ab der 15. Minute übernahm Jeddeloh dann immer mehr das Kommando und kam Sekunden vor der Pause durch Arkadius Wojcik zum 1:1.

Gleiches Bild auch im zweiten Durchgang: Allein Michael Vögel hätte die Gäste vorzeitig auf die Siegerstraße bringen können. Das BVC-Tor war aber wie vernagelt. Zudem rettete für den starken Keeper Christoph Rohlwing beim Schuss von Christian Hillje der Pfosten (71.).

Tore: 1:0 Andre Kaiser (8.), 1:1 Wojcik (45.), 2:1 Bock (90., Handelfmeter).

BV Cloppenburg II: Rohlwing - Eilers, Fischer (72. Kristen), Nöh, Thien - Baade, Thorsten Kaiser, Sezer (46. Stöver), Bock - Stoimenou, Andre Kaiser (54. Bury).

Sr.: Brüggemann (Stuhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.