• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

KREISLIGA: Bösel bringt Meisterschaft unter Dach und Fach

11.03.2008

KREIS CLOPPENBURG Die Tischtennisspieler der DJK Bösel haben am Wochenende ihre Klasse bewiesen. Die DJK gewann daheim gegen den TTV Garrel-Beverbruch II mit 9:5 und sicherte sich damit die Meisterschaft.

Kreisliga Herren, SV Höltinghausen II - DJK Bösel II 8:8. Höltinghausen rettete mit dem Sieg im Schlussdoppel einen Punkt. Beste Spieler waren Mathis Zurhake und Daniel Marks.

Hansa Friesoythe - BW Ramsloh II 8:8. Das Abstiegsduell endete nach fast vierstündigem Kampf leistungsgerecht. Viele Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden. Ingo Wilkens nutzte gegen Erhard Sternberg eine hohe Führung ebenso wenig aus wie Friesoythes Jens von Garrel gegen Torsten Kröger. Mit seinen Siegen gegen Tepe und Glup war Dennis Klöver bester Einzelspieler. Beim Gastgeber glänzte Gerrit Lang mit zwei Einzelsiegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

DJK Bösel - TTV Garrel-Beverbruch II 9:5. Bösel sicherte sich vorzeitig den Titel. Die Gäste machten die Partie nach der Böseler 7:1-Führung mit vier Einzelsiegen in Folge spannend, bevor Georg Mühlsteff mit seinem zweiten Tagessieg den Sack zumachte.

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - STV Barßel II 9:4. Während bei den Gästen lediglich Altmeister Ernst Weyland ungeschlagen blieb, glänzte Stefan Fuhler beim BVN mit zwei Einzelsiegen.

SV Höltinghausen III - STV Barßel II 9:5. Beste Spieler im SVH-Team waren Carsten Bartels und Hai Tran. Bei den Gästen blieb Christian Morthorst ohne Niederlage.

SV Gehlenberg II - SV Petersdorf II 9:7. Erster Rückrundensieg für Gehlenberg: Matchwinner waren Hermann Hilling mit vier Punkten und Karl-Heinz Schade mit zwei Einzelpunkten. Bei den Gästen blieb Heinz Brinkmann ungeschlagen.

STV Barßel III - BV Neuscharrel 9:6. Barßel revanchierte sich gegen Neuscharrel für die Niederlage der STV-Zweiten. Thomas Kurre und Christian Naber holten zwei Punkte. Bei Neuscharrel verteidigte Stefan Fuhler erneut seine weiße Weste.

2. Kreisklasse: SF Sevelten II - TTV Cloppenburg III 4:7. Cloppenburg III blieb auch im vierten Rückrundenspiel ungeschlagen und verabschiedete sich aus der Abstiegszone. Überragender Einzelspieler war Thomas Plewa.

3. Kreisklasse: TTV Cloppenburg IV - SV Peheim II 0:7, Viktoria Elisabethfehn II - SV Peheim II 1:7.

Jungen, Kreisliga: Hansa Friesoythe - TTV Garrel-Beverbruch II 7:4. Hansa verteidigte den guten Mittelfeldplatz. Friesoythe profitierte dabei vom Fehlen eines Garreler Spielers. Bei den Gästen blieb Sebastian Lüken ungeschlagen.

TTC Staatsforsten - SV Peheim 6:6. Die Peheimer wurden für ihren Kampfgeist belohnt. Oben gewannen die Staatsforster Andre Hahnheiser und Tobias Niemöller alle Punkte, während unten die Peheimer Tobias Raker und Daniel Wilken nichts anbrennen ließen.

Mädchen: SV Molbergen II - SV Peheim 7:0. Peheim musste Lehrgeld zahlen.

TTV Garrel-Beverbruch (wS) - BV Essen (wS) 2:7. Essens Schülerinnen wahrten ihre Titelchancen. Nach den Doppeln stand es 1:1. Einzig Katharina Nuxoll verlor gegen die starke Laura Niemann.

SV Molbergen (wS) - STV Barßel (wS) 6:6. Barßels Punktverlust macht die Meisterschaft spannender. Die Barßeler Überlegenheit im ersten Durchgang glichen die Gastgeber in der zweiten Runde mit drei Siegen aus. Nur Isabell Dettmars blieb ungeschlagen.

Schüler, Kreisliga: TTV Cloppenburg II - BW Ramsloh 7:5. Trotz einer 4:2-Führung mussten sich die Gäste geschlagen geben. Bester Ramsloher war Marcel Dübbelde. Bei den Cloppenburgern glänzte Fynn Lunze mit zwei Einzelsiegen und zwei Doppelpunkten an der Seite von Maik Kuster.

Kreisklasse: SV Peheim II - TTC Staatsforsten 7:0.

SV Molbergen II - VfL Löningen II 7:2. Tim Burrichter und Frederik Fetzer holten je zwei Punkte.

VfL Löningen II - SV Peheim II 1:7. Löningen gewann nur ein Doppel.

TTC Staatsforsten - SV Hansa Friesoythe 6:6. Der TTC-Nachwuchs wandelte einen 2:4-Rückstand in ein 6:4 um, verlor dann aber zweimal. Nils Tönies holte zwei Punkte.

BV Essen II - VfL Löningen II 6:6. Auf Löninger Seite überzeugten Nicolas Westhagemann und Manuel Grüßing, die fünf der Löninger Punkte holten. Den sechsten Punkt trug S. Albers bei. Auf Essener Seite ist Christoph Zurborg hervorzuheben, der seine Einzel gewann und im Doppel mit Felix Alberding punktete. Die weiteren Punkte holten Bernd Wichmann, Felix Alberding und das Doppel Steffen Reimann/Chamunoda Mupotaringa.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.