• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Trainer Dennis Bley muss Böseler Elf umbauen

10.05.2019

Bösel Die Kreisliga-Fußballer des SV Bösel belegen vor dem Heimspiel gegen den BV Bühren (Sonntag, 15 Uhr) den sechsten Tabellenplatz. Die Böseler könnten im Saisonendspurt noch auf den Kletter-Modus umsatteln. Doch dafür müssen sie gegen den BVB drei Punkte einfahren. Eine schwere Aufgabe, zumal die Bührener als Vierter anreisen. „Bühren spielt eine starke Saison und steht nicht zu Unrecht soweit oben“, sagt Bösels Trainer Dennis Bley. Dennoch visieren er und seine Mitstreiter einen Sieg an. Aber dies werde nur klappen, wenn sein Team gegen einen Gegner solchen Kalibers taktisch gut arbeite, sagt Bley.

Dass seine Mannschaft als Kollektiv überzeugen kann, hat sie in dieser Serie bereits bewiesen. Dafür spricht auch die geringe Anzahl an Gegentoren. Die Böseler kassierten erst 23 Gegentreffer. Nur der Spitzenreiter SV Molbergen musste bisher weniger Einschläge hinnehmen. Der SVM kommt auf 18 Gegentreffer. „Sicherlich ist es erfreulich, wenn wir so gut verteidigen. Das ist ein Verdienst der ganzen Mannschaft“, meint Bley.

Punktetechnisch wäre im Laufe der Serie indes bestimmt mehr möglich gewesen, findet Bley. Es habe da ein paar Begegnungen gegeben, in denen seine Elf die Zähler habe liegengelassen. „Dies lag daran, dass wir unsere Torchancen nicht genutzt haben“, erinnert sich Bley.

Doch am vergangenen Sonntag gewannen sie beim Drittletzten SV Nikolausdorf dank eines späten Dreierpacks von Tim Bruns 3:0. Gegen die Bührener kann Bley derweil nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. So fehlen Karsten Behrens (5. gelbe Karte) sowie Sebastian Oltmann, der in Nikolausdorf die rote Karte gesehen hatte. Fehlen wird auch Johannes Cloppenburg, dem hartnäckige Knieprobleme zu schaffen machen.

In Sachen Neuzugänge für die Spielzeit 2019/2020 haben die Böseler ihre Hausaufgaben bereits gemacht. So teilte Bley mit, dass Stürmer Jonas Eilers und Torhüter Erik Bullermann (beide SV Altenoythe) sich ab Sommer dem SV Bösel anschließen werden. Ebenfalls zum Team dazustoßen wird Jan-Gerd Cloppenburg vom Kreisklassisten SV Petersdorf. Bereits schon jetzt kam Tim Schmolke zu einigen Einsätze in der ersten Herrenmannschaft. Schmolke darf auch noch A-Jugend spielen.

Schlussmann Florian Johanning und der junge Simon Bickschlag werden den Club am Saisonende dagegen verlassen. Das Duo schließt sich – wie berichtet – dem Bezirksligisten SV Thüle an. Bereits in der Winterpause war mit Ali Khaled ein Spieler des SV Bösel nach Thüle gewechselt.  Die Kreisliga-Begegnungen vom Wochenende im Überblick: SV Emstek - SV Strücklingen (Samstag, 18 Uhr), SV Bösel - BV Bühren, STV Barßel - SV Nikolausdorf, SV Harkebrügge - FC Sedelsberg, Sportfreunde Sevelten - BV Essen II, SV Gehlenberg - SC Sternbusch, Viktoria Elisabethfehn - SV Cappeln (alle Sonntag, 15 Uhr); spielfrei: SV Molbergen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.