• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Integration Durch Sport: Für Bösels Jugendliche ist die Korbjagd eröffnet

09.09.2020

Bösel Bösels Bürgermeister hat Zug zum Korb. Hermann Block bewies zweifelsohne Qualitäten eines Basketballers, als er bei der Einweihung des neuen Streetball-Platzes an der OBS Bösel den Ball per Korbleger versenkte.

Den neuen und vor allem professionellen Platz haben die Böseler „Baskets4Life“ zu verdanken. Der Oldenburger Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, überall im Oldenburger Land Spielflächen für Streetbasketball zu schaffen. Am besten in Zusammenarbeit mit einer Schule.

Dahinter steckt ein sozialintegratives Basketballprojekt. „Wir hoffen, einen effektiven und nachhaltigen Beitrag zur sportlichen Interaktion und gesellschaftlichen Integration von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft zu schaffen. Angedacht ist, dass wir 25 bis 30 Plätze schaffen“, verriet der Vorstandsvorsitzende Dr. Uwe Meiners. Momentan seien es noch zwölf. Sein Dank galt auch der Gemeinde. Gleichzeitig regte er an, dass das die Initialzündung für den DJK Bösel sein könne, eine Basketballabteilung zu gründen.

„Wir sind stolz auf diesen großartigen Platz“, sagte OBS-Schulleiterin Dorothea Kuhlmann-Arends. Sie hoffe, auch am Wochenende und in den Abendstunden Bälle auf die Körbe fliegen zu sehen. Block ergänzte, dass nun die Voraussetzungen geschaffen seien, dass mal ein Jugendlicher aus Bösel von Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg entdeckt wird.

Unterstützt wird das 2017 ins Leben gerufene „Baskets4Life“-Projekt durch die LzO, die EWE, die Öffentlichen Versicherungen, die NWZ sowie weitere Unternehmen und lokale Förderer. Einen Beitrag zum Böseler Platz leisteten auch die Lion-Clubs Cloppenburg und Cloppenburg-Soeste.

Niklas Grönitz Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2457
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.