• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Helfer sorgen für optimale Bedingungen

11.09.2019

Bösel 1500 Nennungen für drei Turniertage – „So viele hatten wir noch nie“, sagt Sandra Lübbe. Gleichwohl bedeutet das Turnier des Reit- und Fahrvereins auch jede Menge Arbeit. Sandra Lübbe und Anne Willer sowie deren Teams stecken mitten in den Vorbereitungen für das großen Reitturnier des Reit- und Fahrvereins von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. September. In diesem Jahr finden gleichzeitig die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland auf der Böseler Anlage statt. „Wir wollen uns wieder als gute Gastgeber präsentieren“, sagt Lübbe, zweite Vorsitzende des Vereins, die in diesem Jahr gemeinsam mit Volker Möllenkamp aus Westerkappeln (Meldestelle) auch die Gesamt-Turnierleitung hat.

Anne Willer verantwortet die Verpflegung der Teilnehmer rund um die Uhr. Diese kommen nicht nur aus dem ganzen Weser-Ems-Gebiet, sondern auch aus dem gesamten Norddeutschen Raum. Der Andrang hat die Turnierleitung bewogen, das Reitturnier erneut auf drei Tage auszudehnen, an denen es jeweils bereits um 8.30 Uhr mit den ersten Wettbewerben losgeht. Wegen der engen Zeiteinteilung und der hohen Zahl der Nennungen müssten einige Siegerehrungen aus Sicherheitsgründen ohne Pferd vonstatten gehen, kündigte die Turnierleiterin an.

Allein für die A-Dressur seien über 100 Nennungen eingegangen. Ein Höhepunkt dabei: Pferd und Reiter „tanzen“ ihre Pirouetten, Volten und Traversen nach Musik – sicherlich etwas Besonderes. Der Reitverein Bösel hat hier zwei Mannschaften am Start. Das alles bedeute aber auch, die Plätze so herzurichten, dass sie den Anforderungen einer Großveranstaltung gerecht werden, so Lübbe. Es wurde dabei auch an die Zuschauer gedacht. Zwischen Reithalle und Reitplatz wurde deutlich mehr Raum geschaffen.

Martin Boehmann zimmerte einige erhöhte Tribünensitze für eine gute Sicht auf die Wettkämpfe. Die Väter der Nachwuchsreiterinnen und -reiter haben zudem eine Bewässerungsanlage installiert, die den Reiterinnen und Reitern sowohl bei den Spring- als auch Dressurwettbewerben ein „solides Geläuf“ garantieren.

Der Abreiteplatz befinde sich nun ebenfalls „in einem Top-Zustand“, dank eines Sponsors, der dafür „jede Menge“ weißen Sand spendierte. Technisch werde die Meldestelle erheblich „aufgerüstet“. So gibt es künftig eine Startanzeige auf den Vorbereitungsplätzen.

Das Turnier mit der Kreismeisterschaft ist eine Veranstaltung für Reitsportfreunde der verschiedenen Leistungsbereiche in Dressur und Springen. Wer die abschließende Springprüfung M mit einem Stechen, das „Christa-Götting-Gedächtnisspringen“, gewinnt, ist der „König oder die Königin der Veranstaltung“. Bürgermeister Hermann Block hat erneut die Schirmherrschaft übernommen.

Zur Organisation gehört auch, dass die Böseler Gastgeber des Kreisreiterballs sind, der am Samstag, 16. November, im Saal Hempen-Hagen gefeiert werden soll. Bis Freitag gehen die Blicke der Turnierleiterin immer wieder in den Himmel, denn nun muss auch für das Septemberwochenende gutes Wetter her.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.