• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sabine Pleye dreimal oben auf Treppchen

17.09.2019

Bösel Was für ein Erfolg für die Amazone des Reit- und Fahrvereins Bösel, Sabine Pleye. Bei den Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Oldenburger Münsterland, die im Rahmen der Reitertage vom RuFV Bösel auf der Anlage Am Hook in Bösel ausgetragen wurde, konnte Pleye gleich dreimal das Siegertreppchen besteigen. Die Reiterin wurde Kreismeisterin im Springen der Klasse A mit „Sky“, im Amateur-Cup Dressur mit „Donnald“ und zusammen mit der Mannschaft des RuFV Bösel in der Oldenburger-Münsterland Trophy Dressur mit „Dorina R“. Über dreimal „Gold“ konnte sich die sympathische Amazone freuen.

Großes Lob für die Ausrichtung der Kreismeisterschaft erhielt der Böseler Reitverein vom Vorsitzenden des Kreisreiterverbandes, Stefan Dreckmann. „Das war in Bösel von der Organisation her vom Allerfeinsten. Sowohl die Dressurplätze als auch der Springplatz waren bestens für Pferde und Reiter hergerichtet. Mehr geht nicht“, sagte Dreckmann. Auch in der Verpflegung von Teilnehmern und Besuchern gab es nichts zu meckern. „Der Reit- und Fahrverein Bösel war ein würdiger Gastgeber der Kreismeisterschaft“, so der Kreisvorsitzende.

In der Dressur Klasse A holte Lotta Kleyböcke aus Neuenkirchen Gold, vor Lina Glogner, Handorf und Carla Thees-Ovelgönne, Lohne. In der L-Dressur siegte Ruth Wördemann, Neuenkirchen, vor Emma Wagner, Cloppenburg und Insa Kunst, Visbek. Kreismeisterin in der M-Dressur ist Jessica Scharpf, Lohne, Silber ging an Kira Gehle, Visbek und Bronze an Tina Fischer Oldenburger-Münsterland.

Im Springsattel siegte in der Klasse A Sophie Frenzel, Löningen-Ehen, vor Anna-Maria Triskatis, ebenfalls Löningen-Ehren und Kristin Willenborg, Handorf und in der M-Klasse Lisa Kleine-Lamping, Lindern, vor Otta Vaske, Klein Roscharden und Georgi Zhelezchev, Handorf. Im Amateur-Cup Dressur hieß die Reihenfolge Sabine Pleye, Bösel, Kerstin Molenda, Bösel und Sandra Bohne, Neuenkirchen.

Bei den Springreitern holte Gold Daniela Marschall, Handorf, vor Heinz-Theo Wulfers, Handorf und Saskia Schmitz, Visbek. Die Oldenburger Münsterland Trophy Dressur ging an die Mannschaft des Reit- und Fahrvereins (RUFV) Bösel mit Klara Stuckenberg, Sabine Pleye, Pheline Pleye und Mira Gebauer. Silber und Bronze gingen an die Teams aus Visbek und Altenoythe-Kampe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.