• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Böseler Jungen schlagen Nachbarrivalen

19.01.2016

Cloppenburg  In der Tischtennis-Bezirksklasse der Frauen hatte der DJK TuS Bösel in Höltinghausen keine Chance. In der Herren-Kreisliga konnte Staatsforsten punkten.

Bezirksoberliga Herren Süd: SV Olympia Laxten II - BV Essen 9:5. Nach der Niederlage im Pokalfinale musste das Team auch beim Rückrundenauftakt in Lingen passen. Nach der 2:1 Doppelführung mussten die Essener lange auf weitere Punkte warten. Erst Ludger Engelmann und Uli van Deest im unteren Paarkreuz konnten ihre Spiele gewinnen. Im zweiten Durchgang punktete nur nach Matthias Garwels.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta: TV Dinklage III - STV Barßel 9:7. Nur um Haaresbreite musste sich der STV Barßel beim Tabellenführer in Dinklage geschlagen geben. Dabei waren die Barßeler mit 7:5 in den Einzeln deutlich überlegen. Leider konnte aber kein einziges Doppel gewonnen werden. So brachten die hart erkämpften Einzelpunkte von Alexander Lücking (2), Kevin Rojk (2), Manfred Pahlke, Heinz-Hermann Lütjes und Matthias Morthorst am Ende nichts ein.  

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTV Cloppenburg II - OSC Damme 9:3. Mit den Neuerwerbungen Markus Vilas und Lars Schwarzbach, die mit je zwei Einzelsiegen und einem Doppelpunkt glänzten, gelang dem TTV Cloppenburg gegen Damme ein klarer Sieg. Raimund Meinders, Frank Lunze und Andreas Skubski hielten sich ebenfalls schadlos.

2. Bezirksklasse Herren: SV Blau-Weiß Ramsloh - BV Essen II 5:9. In einem spannenden Match holte die Reserve zwei wichtige Punkte zum Klassenerhalt. Die Essener profitierten dabei vor allem von der Nervenschwäche der Gastgeber, die vier von fünf Entscheidungssätzen trotz zum Teil klarer Führungen nicht gewinnen konnten. Die Einzelpunkte von Frank Berssen, Christian Kramer, Gunnar Evers und Erwin Högemann reichte nicht zum erhofften Remis.

Bezirksklasse Damen: SV Höltinghausen - DJK TuS Bösel 8:0. Trotz vieler Satzgewinne mussten die  Böseler Frauen ohne Ehrenpunkt die Heimreise antreten.

Bezirksklasse Jungen Ost: SV Petersdorf - TV Hude 8:2. Die Petersdorfer Jungen waren beim Warmspielen für das Prestigeduell gegen Bösel richtig gefordert. Jan-Gerd Cloppenburg und Simon Deeken behielten eine weiße Weste.  

DJK TuS Bösel - TV Hude 8:3. Auch die Böseler Jungen fuhren gegen Hude den erwarteten klaren Sieg ein. Nach 1:1 in den Doppeln leisteten sich Moritz Westerhoff und Marius Thienel je eine Einzelniederlage.  

SV Petersdorf - DJK TuS Bösel 6:8. Nach dem lockeren Aufgalopp gegen Hude lieferten sich die beiden Ortsrivalen einen heißen Tanz, der erst durch ein 14:12 von Moritz Westerhoff gegen Simon Deeken zugunsten der Böseler entschieden wurde. Überragender Einzelspieler war Jan-Gerd Cloppenburg, der auch das Spitzenspiel gegen Nils Brinkmann für sich entscheiden konnte. Die Böseler stellten mit Nils Brinkmann (2), Moritz Westerhoff (2), Nick Böhme (2) und Dennis Bent das ausgeglichenere Team.

TTV Cloppenburg - BV Essen 8:5. Nach dem Remis im Hinspiel hatten die Cloppenburger diesmal knapp die Nase vorn. Leon Hippler und Moritz Koopmeiners mussten sich nur der spielerischen Übermacht von Julius Fehrlage beugen.

 Kreisliga Herren: SV Höltinghausen II - SV Petersdorf 3:9. Mit drei gewonnenen Eingangsdoppeln und dem besseren oberen Paarkreuz fuhr der SV Petersdorf in Höltinghausen einen sicheren Sieg ein.  

TTC Staatsforsten - TTV Garrel-Beverbruch II 9:3. Der TTC Staatsforsten baute mit einem deutlichen Sieg im Derby gegen Garrel seine Führung in der Tabelle aus. Marcus Hahnheiser, Jürgen Ostermann und Jan Brand bestätigten dabei ihre super Form aus dem Pokalfinale.  

SF Sevelten - SV Petersdorf 9:6. Auf dem Weg an die Tabellenspitze wurde der SV Petersdorf nach dem Sieg gegen Höltinghausen in Sevelten gleich wieder ausgebremst. Spiel entscheidend war die Überlegenheit der Sportfreunde im unteren Paarkreuz mit Harry Föcke und Joachim Haase. Beim SV Petersdorf punkteten Andre Dwerlkotte und Andreas von Garrel doppelt.  

 1. Kreisklasse Herren: TTV Garrel-Beverbruch III - SV Höltinghausen III 1:9. Die Garreler Dritte musste gegen Höltinghausen chancenlos passen. Nach dem Sieg von Otto König gegen Frank Berlin hatten die Höltinghauser frei Bahn. Peter Neumann war zweimal erfolgreich.  

 2. Kreisklasse Herren: SV Blau-Weiß Ramsloh III - SV Peheim-Grönheim 6:6. Die Partie endete mit einem leistungsgerechten Remis. Den Peheimer Vorteil nach dem Sieg von Tobias Raker gegen Jan-Luca Evers brachte Philipp Büter mit einem hauchdünnen Fünfsatzsieg gegen Matthias Grüß wieder ins Lot.

TTC Staatsforsten II - SF Sevelten II 7:2. Die TTC-Reserve schloss nahtlos an die erfolgreiche Hinserie an. Ralf Heuermann, Thomas Hahnheiser und Tobias Niemöller waren je zweimal erfolgreich.

3. Kreisklasse Herren: TTV Cloppenburg IV - SV Höltinghausen IV 8:4. Die Höltinghauser Vierte mühte sich redlich. Mit je zwei Punkten von Michael Stonat und Andreas Rampold sowie den besseren Doppeln behielten die Gastgeber aber die Oberhand.

SV Viktoria Elisabethfehn - SV Viktoria Elisabethfehn II 8:4. Die Zweite Vertretung der Viktoria wehrte sich tapfer, musste sich aber im Elisabethfehner Vereinsderby der Übermacht des Tabellenführers beugen.

Kreisliga Jungen: SV Höltinghausen - BV Essen II 8:2. Mit einem klaren Sieg gegen Essen II rückten die Höltinghauser Jungen auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.