• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Böseler verlieren Spitzenspiel gegen Sögel im Doppel

20.06.2013

Cloppenburg Nun müssen sie im Kampf um den Aufstieg auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen: Die Herren-30-Tennisspieler des TV Bösel haben das Verbandsklassen-Spitzenspiel gegen den TV Sögel 2:4 verloren.

Herren, Verbandsliga, TC Neuenhaus - BW Galgenmoor 5:1. Niklas Ludlage holte den einzigen Punkt der Blau-Weißen (7:6, 6:3). Sebastian Strehle (2:6, 3:6), Ingo Antons (4:6, 5:7) und Tobias Frye (2:6, 0:6) verloren ebenso wie die Doppel Strehle/Frye (4:6, 1:6) und Antons/Ludlage (2:6, 2:6) recht deutlich.

Verbandsklasse, TV Varel - BW Galgenmoor II 4:2. Während Fabian Wesselmann deutlich unterlag (1:6, 3:6), konnte Marius Hachmöller immerhin einen Satz gewinnen (2:6, 6:4, 4:6). Robin Filor (6:4, 6:1) und Niklas Thobe (7:5, 6:3) gewannen sogar das ganze Match.

Da aber Wesselmann/Filor (4:6, 2:6) und Hachmöller/Thobe (4:6, 2:6) den Kürzeren zogen, feierte am Ende Varel.

Herren 30, Verbandsklasse, TV Bösel - TV Sögel 2:4. Christian Lanfer gewann auch das dritte Saisonspiel (6:7, 6:1, 6:3), während sich Daniel Ludwig knapp geschlagen geben musste (2:6, 6:2, 5:7). Rüdiger Voßmann verschlief den ersten Satz völlig (0:6), steigerte sich dann enorm (6:3) und musste den Platz doch als Verlierer verlassen (3:6). Hassan Al-Rybaic gewann souverän (6:1, 6:4), so dass nach den Einzeln noch alles drin war.

Allerdings verloren dann beide Doppel: Lanfer/O. Voßmann zogen trotz starker kämpferischer Leistung mit 2:6 und 5:7 den Kürzeren, Voßmann/Al-Rybaic mussten sich 1:6, 7:5 und 2:6 geschlagen geben.

Bezirksliga, TV Ankum - Essener TV 0:6. Souveräner geht’s kaum: Im Gegensatz zu Patrick Grzenkowicz (6:0, 6:0), Rene Klüsener (6:1, 6:2) und Dennis Hörsting (6:2, 6:1) musste Mario Bocklage einen Satz abgeben. Aber auch er siegte (6:4, 4:6, 6:1). Im Doppel – Klüsener/Bocklage gewannen 6:1 und 6:2, Grzenkowicz/Hörsting mit 6:3, 6:2 – kam keine Spannung auf.

SV Holthausen-Biene - TV Liener 2:4. Nach den Niederlagen Jens Meyers (1:6, 4:6) und Jens Brinkmanns (6:7, 3:6) sorgten Michael Brinkmann (6:1, 6:2) und Jan Bohmann (6:3, 7:6) dafür, dass vor den Doppeln alles offen war.

In denen konnten sich dann Meyer/M. Brinkmann (6:3, 3:6, 6:3) und J. Brinkmann/Bohmann (6:2, 3:6, 6:3) knapp durchsetzen.

Herren 40, Landesliga, TV Vechta - TC Nikolausdorf-Garrel 0:6. So souverän wie Robert Presche (6:2, 6:0), Guido Voet (6:2, 6:2), Günter Tapken (6:1, 6:4) und Michael Vormoor (6:2, 7:6) im Einzel siegten, gewann auch das Doppel Vormoor/Bernd Ferneding (6:0, 7:6). Presche/Voet (6:0, 4:6, 6:0) mussten sich mehr anstrengen.

Verbandsliga, BW Schinkel/Osnabrück - BW Galgenmoor 4:2. Josef Framme verlor trotz großen Kampfgeistes (3:6, 6:3, 2:6). Auch Ralf-Günter Wölbern (2:6, 6:7) und Josef Steinkamp (3:6, 1:6) mussten sich geschlagen geben.

Lediglich Yousif Al-Rubaye siegte (3:6, 6:2, 6:4). Im Doppel waren Framme/Steinkamp (1:6, 1:6) chancenlos, während Wölbern/Al-Rubaye klar siegten (6:2, 6:3).

Bezirksliga, TC Haselünne - Essener TV 5:1. Franz-Josef Moormann holte den einzigen Essener Punkt (6:3, 6:2). Andreas Ostendarp (2:6, 5:7), Andreas Uhlhorn (1:6, 1:6) und Stefan Kollmer (7:6, 5:7, 1:6) verloren ebenso wie die Doppel Ostendarp/Carsten Vaske (4:6, 3:6) und Moormann/Johann Chow (0:6, 2:6).

DJK Neubörger - VfL Löningen 3:3. Da zwar Holger Ostendorf (6:0, 6:1) und Marko Haßdenteufel (6:3, 6:0) siegten, aber Jürgen Wolke (2:6, 2:6) und Guido Thöle (6:1, 4:6, 0:6) den Kürzeren zogen und sich Letztgenannter verletzte und nicht zum Doppel antreten konnte, reichte der 7:5, 7:5-Doppelsieg des Duos Ostendorf/Haßdenteufel nur zum Remis.

Herren 50, Verbandsliga, Wilhelmshavener THC - VfL Löningen 2:4. Da nur Aloys Többen (4:6, 7:6, 3:6) und Bernd Hanneken (2:6, 4:6) den Kürzeren zogen, triumphierte der VfL: Schließlich hatten Dieter Schmitz (6:4, 6:4), Benny Imsande (4:6, 6:0, 6:2) und die Doppel Schmitz/Hanneken (6:2, 6:3) und Többen/Bernd Winkler (7:6, 3:6, 6:2) gewonnen.

Bezirksliga, VfL Löningen II - SV Hollenstede 5:1. Nach Siegen von Heinz Siemer 6:3, 6:2), Jürgen Rauer (6:3, 6:0), Karl-Heinz Schulze (7:5, 7:5) und Dieter Hegger (6:0, 2:6, 6:3), setzte sich auch das Doppel Siemer/Hegger (6:0, 6:2) durch, während Schulze/Randolf Dörrbecker (4:6, 6:7) den Kürzeren zogen.

SV Esterwegen - TV Liener 6:0. Roland Künzel (6:4, 2:6, 4:6) und Heinrich Elbers (6:3, 4:6, 3:6) verloren knapp, während Michael Pahl (1:6, 2:6) und Heinz Flerlage (3:6, 4:6) klare Niederlagen einstecken mussten.

Im Doppel holten Künzel/Elbers immerhin einen Satz, während sich Korte/Flerlage in zwei Durchgängen geschlagen geben mussten.

Herren 55, Landesliga, TC Nikolausdorf-Garrel - TSV Adendorf 6:0. Wilfried Duwe (7:6, 7:6), Heinz Krieger (6:2, 7:6), Josef Meyer (4:6, 6:4, 6:2) und Heiner Schaar (6:3, 6:1) setzten sich im Einzel durch, und auch die Doppel Meyer/Schaar (3:6, 6:4, 6:4) und Krieger/Kühling (6:3, 6:1) siegten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.