• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Böselern gelingt in Bethen Befreiungsschlag

07.04.2015

Bösel /Bethen /Petersdorf /Elsten Drei Tore, drei Punkte und dreimal tief durchgeatmet: Die Kreisliga-Fußballer des SV Bösel haben am Ostermontag einen ungemein wichtigen Sieg gefeiert. Das Team des Trainers Matthias Rieck-Göken, das als Viertletzter angereist war, setzte sich beim Tabellenvierten SV Bethen mit 3:0 (2:0) durch und entfernte sich dadurch ein ganzes Stück von der Abstiegszone. Von der ist der SV Petersdorf sowieso weit entfernt. Mit einem 5:0-Erfolg im Nachhol-Heimspiel gegen die DJK Elsten übernahm der SVP die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Das Spiel des bisherigen Spitzenreiters SV Thüle beim BV Neuscharrel ist ausgefallen.

Kreisliga, SV Bethen - SV Bösel 0:3 (0:2). So mancher Sympathisant des Cloppenburger Stadtteilclubs dürfte sich verwundert die Augen gerieben haben. Nicht die favorisierten Hausherren machten das Spiel, sondern die abstiegsbedrohten Böseler. So spielten sich die Gäste nicht nur sechs Großchancen, sondern dank Michael Majewski (20.) und Roland Matejko (35.) auch eine verdiente 2:0-Pausen-Führung heraus.

Kurz nach Wiederanpfiff zerstörte Tobias Böckmann mit dem Tor zum 3:0 (46.) die Bether Hoffnung, das Spiel noch drehen zu können. Der Böseler Erfolg hätte am Ende sogar höher ausfallen können.

Sr.: Güldner (Dötlingen). Sr.A.: Nolte/Eilers.

1. Kreisklasse, SV Petersdorf - DJK Elsten 5:0 (2:0). Zu Beginn musste sich SVP-Schlussmann Kevin Gründing auszeichnen, aber nach Michael Emkens Führungstreffer lief alles wie erwartet (38.). Alexander Bock (44.), Enrico Oertel (46.), Karsten Behrens (48.) und Dennis Bley (52.) sorgten für klare Verhältnisse.
Sr.: Zimmermann (Wildesh.).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.