• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

1. Kreisklasse: Bösels Reserve holt Herbstmeisterschaft

30.11.2010

KREIS CLOPPENBURG Die in der 1. Kreisklasse spielenden Tischtennisspieler der Reserve der DJK Bösel haben am Wochenende die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach gebracht. Sie besiegten BW Ramsloh II in eigener Halle mit 9:5.

SV Molbergen III - SF Sevelten 5:9. Die Sportfreunde fanden zu alter Stärke zurück. Sie bauten die 2:1-Führung nach den Doppeln kontinuierlich aus. Werner Meyer und Udo Mählmann waren je zweimal erfolgreich.

VfL Löningen II - TTC Staatsforsten 5:9. Mit dem erwarteten Sieg in Löningen untermauerten die Staatsforster ihre Ambitionen auf den Herbstmeistertitel. Dabei hatten die Gastgeber lange mitgehalten und nach dem Sieg des Routiniers Helmut Richter gegen Sascha Hahnheiser (18:16 im fünften Satz) sogar 5:4 geführt. Aber Dennis Penning, Marcus Hahnheiser und Volker Marschner brachten das TTC-Team mit jeweils zwei Punkten in die Erfolgsspur zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hansa Friesoythe - TTV Garrel-Beverbruch III 9:4. Die Friesoyther haben einen Lauf. Dank des Sieges sicherten sie sich einen Mittelfeldplatz.

1. Kreisklasse: Post SV Cloppenburg II - BV Neuscharrel 9:3. Neuscharrels Annelene Sandmann und Hans-Werner Schnieders punkteten in der Mitte. Ansonsten beherrschte Cloppenburg das Spiel. Christian Kramer und Christian Möller holten je zwei Punkte.

TTC Staatsforsten II - SV Gehlenberg II 1:9. Mit drei gewonnenen Doppeln legten die Gäste früh den Grundstein zum Sieg. Jan Brand holte Staatsforstens Punkt mit einem Sieg gegen Heiner Illenseer.

DJK Bösel II - BW Ramsloh II 9:5. Mit einem hart erkämpften Sieg gegen Ramsloh II sicherte sich die Böseler Zweite den Herbstmeistertitel. Allerdings hatten die Ramsloher nach den Doppeln mit 2:1 geführt. Aber das DJK-Team zeigte vor allem in der ersten Einzelrunde das größere Durchsetzungsvermögen. Matthias Röttgers und Markus Lüken gewannen jeweils in der Verlängerung des fünften Satzes. Nachdem Röttgers und Johannes Sieger auch ihr zweites Einzel gewonnen hatten, machte Michael Lenzschau den Sack zu.

2. Kreisklasse: SV Molbergen IV - SV Petersdorf 4:7. Die Petersdorfer hatten mehr Mühe als erwartet. Erst im Schlussdoppel gelang Werner Aumann und Reinhold Tangemann der entscheidende Sieg.

SV Molbergen IV - Hansa Friesoythe II 7:1. Überraschend deutlicher Erfolg für Molbergen: Nach zwei klaren Doppel-Siegen ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen. Hubert Kayser gönnte Manfred de Haan den Ehrenpunkt.

SV Petersdorf - SV Höltinghausen IV 7:3. Dank des hart erkämpften Sieges bleiben die Petersdorfer Tabellenführer Höltinghausen III auf den Fersen.

STV Barßel III - SF Sevelten II 7:0. Beim sensationellen 7:0-Sieg zeigten die Barßeler ihre ganze Spielkunst. Da sich die jungen Spieler um Routinier Ernst Weyland weiter verbessern werden, wird der STV wohl auch in der Rückserie oben mitspielen.

Jungen, Kreisliga: BV Essen II - SV Gehlenberg 7:1. Essens Nachwuchs glänzt derzeit in allen Altersklassen: Auch die zweite Jungenmannschaft ist nach dem hohen Sieg gegen Gehlenberg nicht mehr einzuholen. Nach den Eingangsdoppeln hatte es noch 1:1 gestanden. Chamu Mupotaringa und Maik van Deest verloren ihr Eingangsdoppel gegen Lars Hinrichs und Jonas Schade.

Die Einzel im oberen Paarkreuz waren hart umkämpft. Dennis Wincierz und Christof Zurborg sorgten nach hochklassigen und spannenden Einzeln für Essens 3:1-Führung. Maik van Deest und Oliver Fickinger legten nach. Maik van Deest gewann mühelos mit 3:0. Oliver Fickinger feierte dank seiner stärksten Saisonleistung einen 3:2-Einzelsieg. Im oberen Paarkreuz machten Dennis Wincierz und Christof Zurborg den Sack zu.

VfL Löningen - TTV Cloppenburg III 7:3.

Mädchen: DJK Bösel - STV Barßel 0:7

Schüler, Kreisliga: DJK Bösel - BV Essen 2:7. Auch die starken Böseler konnten Essens Nachwuchs nicht stoppen. Nach zwei erfolgreichen Doppeln verbuchte Samir Ali oben zwei Einzelsiege.

BV Essen - SV Molbergen 7:3. Dank des ungefährdeten 7:3-Erfolgs holten sich die Essener Schüler verlustpunktfrei den Herbstmeistertitel. Chamu Mupotaringa bestritt seine Einzel gegen die beiden Molberger Spitzenspieler erfolgreich. Auch Henning Rump gewann seine Einzel. Essens restliche Punkte holten Samir Ali, Nils Fehrlage und das Doppel Ali/Rump. Molbergens Hendrik Hogertz, Dirk Eckholt und das Doppel Hogertz/Eckholt punkteten jeweils einmal.

SV Molbergen - TTV Garrel-Beverbruch 7:2.

VfL Löningen - STV Barßel II 7:5.

Kreisklasse: SV Peheim - STV Barßel III 1:7. Dank des klaren Sieges gegen Peheim verteidigte die Barßeler Dritte ihre blitzsaubere Bilanz. Sie ist Herbstmeister.

Herren B, Kreispokalhalbfinale: TTV Cloppenburg II - BV Essen 2:5. Mit 5:2 gewann Bezirksoberligist BV Essen beim Bezirksliga-Tabellenführer TTV Cloppenburg II. Die Essener Punkte holten Manfred Garwels (2), Ulli van Deest (1) und Matthias Garwels (1). Cloppenburgs Willi Weikum war zweimal erfolgreich.

Der BVE steht damit im Finale und trifft am Sonnabend, 8. Januar, in Molbergen auf den Sieger der Partie SV Höltinghausen gegen TTV Cloppenburg.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.