• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Bösels Verbandsklassen-Premiere endet mit Niederlage

21.10.2009

[VORSPANN] Klare Sache: Die Tennisspielerinnen des VfL Löningen haben ihr erstes Saisonspiel in der Verbandsliga Frauen 40 klar für sich entschieden. Sie gewannen zu Hause mit 5:1 gegen den TC BW Delmenhorst.

Frauen 40 Verbandsliga

VfL Löningen - TC BW Delmenhorst 5:1. Auftakt nach Maß: Bereits nach den Einzeln, die die Gastgeberinnen allesamt gewannen, war dem VfL der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Svenja Leonhardt (6:1, 6:1) und Rita Siemer (6:0, 6:1) hatten sich ohne Probleme durchgesetzt. Christina Wieborg musste immerhin im zweiten Satz kämpfen (6:2, 7:5). Christiane Rolfes musste über drei Sätze gehen (2:6, 7:6, 6:4).

Im Doppel gewannen Svenja Leonhardt und Christina Wieborg glatt 6:1 und 6:1. Rita Siemer und Renate Steenken verloren den ersten Satz knapp im Tiebreak und den zweiten mit 3:6, so dass die Gäste einen Ehrenpunkt mit nach Hause nehmen konnten.

SV Cappeln - Osnabrück SC 1:5. Suzan Rest (4:6, 4:6), Jutta Reinke (1:6, 1:6) und Erna Diekhaus (2:6, 4:6) mussten sich im ersten Spiel der Saison in jeweils zwei Sätzen geschlagen geben. Hildegard Ellmann (6:0, 6:0) gelang es, den Gastgeberinnen einen Ehrenpunkt zu sichern. Im Doppel hatten sowohl Suzan Rest und Jutta Reinke (4:6, 4:6) als auch Monika Wilms und Lena Högemann (3:6, 6:3, 2:6) das Nachsehen.

Herren 30

Verbandsklasse

TV Langförden - TV Bösel4:2. Die Verbandsklassenpremiere des TV Bösel ist misslungen: Glatt in zwei Sätzen verloren Daniel Ludwig (1:6, 2:6) und Rüdiger Vossmann (4:6, 1:6) ihre Einzel. Christian Lanfer (4:6, 7:5, 6:4) holte nach verlorenem ersten Satz den ersten Sieg für den Aufsteiger.

Oliver Vossmann unterlag knapp mit 2:6 und 6:7. In den anschließenden Doppeln hatte das Duo Ludwig/Lanfer keine Chance (1:6, 0:6). Auch der Sieg der Brüder Vossmann (6:3, 7:6) änderte nichts an der Niederlage.

1.Bezirksliga

TV Liener - Essener TV 5:1. Bereits nach den Einzeln führten die Gastgeber uneinholbar mit 4:0. Dirk Schwalenberg hatte gegen Stefan Kollmer (6:3, 6:3) ebenso in zwei Sätzen gewonnen wie Markus Schute gegen Mario Bocklage (7:5, 6:2). Jens Meyer hatte sich erst nach drei Sätzen gegen Klaus Meiners (3:6, 6:3, 6:3) durchgesetzt, Jens Brinkmann drei Durchgänge für seinen Sieg gegen Andreas Ostendarp (2:6, 6:4, 6:2) benötigt. Das Doppel Meyer/Schute gewann gegen Meiners/Ostendarp (5:7, 6:4, 6:2) in drei Durchgängen. Das Doppel Schwalenberg/Brinkmann verlor gegen Kollmer/Bocklage (4:6, 6:4, 3:6) in drei Sätzen.

Männer 40

1. Bezirksliga

TV Saterland - SV BW Galgenmoor 1:5. Lediglich Klemens Sassen konnte – 6:3, 6:3 gegen Ralf-Günter Wölbern – für die Heimmannschaft punkten. Sowohl Eckhard Rhauderwiek (2:6, 3:6 gegen Josef Framme) als auch Ewald van Minden (2:6, 2:6 gegen Klemens Timme) mussten empfindliche Niederlagen hinnehmen. Johann Rauert konnte das Spiel gegen Josef Steinkamp recht ausgeglichen gestalten. Am Ende gewann dann aber der Gast 6:4 und 7:6. Die Doppel waren ebenfalls recht ausgeglichen. Rhauderwiek/Sassen verloren knapp gegen Wölbern/Timme (4:6, 5:7), und auch von Minden/Rauert mussten sich Framme/Köster (6:7, 4:6) nur knapp geschlagen geben.

Essener TV - Ahlhorner TV 3:3. Andreas Uhlhorn (4:6, 6:2, 6:3), Carsten Vaske (6:3, 7:5) und Johan Chow (6:2, 6:1) siegten im Einzel. Lediglich Ulrich Tiemann musste sein Spiel – 2:6 und 0:6 – verloren geben. In den Doppeln dominierten hingegen die Gäste aus Ahlhorn, die so den Ausgleich schafften. Die Duos Carsten Vaske/Norbert Blankmann (3:6, 1:6) und Berthold Zurborg/Guido Coldehoff (1:6, 5:7) verloren in jeweils zwei Sätzen.

Männer 50

Verbandsklasse

SV Viktoria Gesmold SV Cappeln 6:0. Theo Tegenkamp (1:6, 1:6), Paul Bothe (3:6, 3:6) und Hans-J. Pretzer (2:6, 2:6) mussten sich in jeweils zwei Sätzen geschlagen geben. Heinz Vogelsang (1:6, 6:2, 2:6) ging nach drei Durchgängen als Verlierer vom Platz. Das Doppel Tegenkamp/Pretzer (3:6, 3:6) verlor in zwei Durchgängen, während sich Heinz Vogelsang und August Thölking (5:7, 6:4, 6:7) erst nach drei hart umkämpften Sätzen geschlagen geben mussten.

1. Bezirksliga

TV Bösel - SV Strücklingen 4:2. Reinhard Lanfer (6:2, 6:2), Peter Wilfried (6:4, 6:2) und Klaus Wohde (6:4, 6:2) gewannen jeweils in zwei Durchgängen gegen Hans Alberts, Günter Plaisier und Karl Schilder. Dieter Ordel (2:6, 4:6) musste sich Hermann Kruse geschlagen geben. Im Doppel konnten sich die Böseler Reinhard Lanfer und Günther Runden (6:1, 6:3) gegen Hans Alberts und Detlef Buse durchsetzen. Klaus Wohde und Rolf Rehling (2:6, 6:3, 2:6) verloren gegen Günther Plaisier und Hermann Kruse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.