• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg kassiert verdiente 0:3-Niederlage

09.12.2019

Bonn /Cloppenburg Die in der Dritten Liga West spielenden Volleyballerinnen des TV Cloppenburg haben am vergangenen Samstag ihr Gastspiel bei Fortuna Bonn 0:3 (17:25, 20:25, 15:25) verloren. Dabei gab es für die Cloppenburgerinnen nicht viel zu bestellen, wie ihr Trainer Tomislav Ristoski berichtete. „Bonn war in allen Belangen besser“, meinte er. Warum seine Mannschaft in der ehemaligen Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland zu keinem Zeitpunkt des Spiels in die Spur fand, konnte sich Ristoski auch in der Rückschau nicht erklären. Es sei ein Tag zum Vergessen gewesen, sagte er. „Wir haben es nicht geschafft, das Potenzial abzurufen, was wir eigentlich besitzen.“ Somit reichte der Fortuna eine konstant, solide Leistung, um die Cloppenburgerinnen in Schach zu halten. „Bonn hat sein Spiel durchgezogen. Das war’s“. sagte Ristoski.

Dabei hatten bei der Spielvorbereitung beide Clubs mit den gleichen Problemen zu kämpfen gehabt. „Kurioserweise fehlten nicht nur bei uns die etatmäßigen Zuspielerinnen, sondern auch bei Bonn“, sagte Ristoski.

Auf der Rückfahrt kam es für die Cloppenburgerinnen dann knüppeldick. Neben dem Frust und der Enttäuschung über die Niederlage, kam eine Autopanne hinzu. „Irgendwo zwischen Köln und Remscheid hat es uns erwischt“, teilte Ristoski mit. Doch dank der Hilfe eines Sponsors, der einen „ErsatzBuli“ zur Verfügung stellte, konnten die TVCerinnen die Rückreise dann später fortsetzen. „Das mit der Autopanne, passte gut zu unserem erfolglosen Gastspiel in Bonn“, so Ristoski.

Die Cloppenburgerinnen müssen in diesem Jahr noch ein Ligaspiel absolvieren, ehe es in die knapp vierwöchige Spielpause geht. Am Samstag, 14. Dezember, ab 16 Uhr, gastiert der TVC beim MTV Hildesheim. Die Hildesheimerinnen gewannen zuletzt im Sauerland beim RC Sorpesee mit 3:0. Sie werden am kommenden Wochenende versuchen diesen Auswärtssieg mit einem Erfolg gegen den TV Cloppenburg zu vergolden.  Der Kader des TV Cloppenburg vom Bonn-Spiel in der Übersicht: Kristina Bustamante-Lapko, Marita Lüske, Jule Lampe, Janna Eilers, Simone Elsner, Katharina Rathkamp, Natalie Hinxlage, Christine Tabeling, Ilona Dacevic und Kristin Fischer.

Erster Schiedsrichter: Robert Sanders (Neuss).

Zweiter Schiedsrichter: Karsten Klees (Sprockhövel).

Zuschauer: 20.

Spieldauer: 64 (23/23/18) Minuten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.