• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Botschafter vor Rathaus

26.07.2018

Sie gilt im Ammerland als die „5. Jahreszeit“: Als Botschafter für die 43. Bad Zwischenahner Woche hat jüngst eine Delegation aus Bad Zwischenahn vor dem Rathaus in Barßel Station mit dem Rad gemacht. Auf ihrer dreitägigen Tour durch die Region legten Bad Zwischenahns Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Reinhard Flohr, Vorsitzender des Vereins Bad Zwischenahner Woche, sowie weitere Aktive in Barßel einen Zwischenstopp ein. Insgesamt 29 Teilnehmer waren mit dem Rad unterwegs.

Vor dem Rathaus lud die Zwischenahner Gruppe Barßels Ersten Gemeinderat
Michael Sope zu einem Besuch der 43. Zwischenahner Woche ein, die vom 15. bis 19. August stattfindet. Als Gastgeschenk hatten die Ammerländer neben Eintrittskarten und einem Handtuch einen leckeren Zwischenahner Aal mitgebracht. Als Gegenleistung lud Sope die Gäste zu einem Frühstück ins Rathaus ein.

Auf der dreitägigen Tour legten die Radler insgesamt 213 Kilometer zurück. Die erste Etappe von knapp 80 Kilometern Länge führte von Bad Zwischenahn über Barßel nach Filsum und Leer. Weitere Stationen im Laufe der drei Tage waren unter anderem Papenburg, Esterwegen, Friesoythe und Edewecht, bevor es dann wieder ans „Zwischenahner Meer“ zurückging.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.