• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Boxhorn lobt seine Mannschaft

11.09.2015

Altenoythe Nach neun Punkten aus vier Spielen zieht Alexander Boxhorn, Spielertrainer des Fußball-Kreisklassisten SV Altenoythe II, ein positives Zwischenfazit. „Die Stimmung in der Mannschaft ist top und es gibt keine Ausfälle zu beklagen“, freut sich Boxhorn.

Die Mannschaft habe sich gut weiter entwickelt. „Wir sind disziplinierter in unserer Spielweise und im Verhalten auf dem Platz geworden. Zudem haben wir auch spielerisch zugelegt“, sagt Boxhorn.

Die Leistung bei der jüngsten Niederlage in Bühren (0:1) sei allerdings nicht so prickelnd gewesen. „Wir hatten einen schlechten Tag gehabt. Bühren war zweikampfstärker, während bei uns nicht viel zusammenlief“, gibt der Abwehrspieler, dem ein Kader von gut 20 Spielern zur Verfügung steht, ehrlich zu.

-> Die Begegnungen in der Übersicht: Hansa Friesoythe II - VfL Markhausen, SV Höltinghausen II - BV Varrelbusch (beide Sonntag, 13.15 Uhr), FC Sedelsberg - DJK Elsten, BW Galgenmoor - BV Bühren, SV Nikolausdorf - SV Strücklingen, Viktoria Elisabethfehn - TuS Emstekerfeld II (alle am Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.