• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SPORTWOCHE: Bremer Straße gewinnt „Spiele ohne Grenzen“

22.08.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]CLOPPENBURG CLOPPENBURG/HZ - Nach einem gelungenen Auftakt ist den Besuchern der gestern zu Ende gegangenen Sportwoche des SV Bethen auch in den folgenden Tagen eine bunte Mischung aus Sport, Spiel und Unterhaltung geboten worden. Trotz eines recht wechselhaften Wetters, das gelegentlich wegen heftiger Regengüsse Zwangspausen im Programmablauf erforderte, kamen doch noch recht viele Besucher auf den Platz am Feldkamp. Dort warteten auf die Zuschauer nicht nur spannende Fußballbegegnungen, sondern auch Volleyballspiele, Nordic Blading, Modellflug und eine Familen- Fahrradrallye. Viel genutzt wurde aber auch die Möglichkeit zur Unterhaltung und Kontaktpflege bei Kaffee und Kuchen oder zu einer Kutschfahrt durch den Ort.

In einem F-Jugend-Pokalturnier siegte der Fußballnachwuchs des TuS Falkenberg vor Höltinghausen, Bethen II und Bethen I. Die B-Jugend des SV Emstek gewann ein Freundschaftsspiel gegen die Vertretung der Gastgeber mit 1:0 Toren und die Bether C-Jugend siegte gegen die Mannschaft des SV Huntlosen mit 4:2 Toren. Die D-Jugend des SV Bethen unterlag der Mannschaft des SV Emstek mit 0:2 Toren.

Im „Dorfduell“ holte sich die Jägerschaft zum vierten Mal die Siegertrophäe vor der Landjugend und dem Basilikachor. In einem Mixed-Hobby-Beachvolleyball-Turnier siegte das Team „Keine Ahnung" vor „Phanta 4" und „Montserat“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu den Höhepunkten der Sportwoche zählte ein „Spiel ohne Grenzen“ mit acht Mannschaften aus Bethen. In sieben Spielen ging es um Schnelligkeit, Reaktionsvermögen und Geschick, wobei auch humoristische Akzente nicht fehlten. Unter den kritischen Augen von Moderator Hubert Ruhe und einem neunköpfigen Schiedsrichterteam gab es spannende Wettkämpfe. Den Wanderpokal holten sich die „Stadtmusikanten“ der Bremer Straße mit 51 Punkten vor den „Dorfpiraten“, die 41 Zähler für sich verbuchen konnten. An dritter Stelle platzierte sich das Team aus den „Bether Tannen“ mit 39 Punkten. Der Fairnesspokal ging an die Vertretung des Höltinghauser Rings.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.