• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Unfall Bei Bremerhaven
Mercedes rast in Stauende – A27 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Brümmer krönt tolle VfL-Saison

03.02.2009

[VORSPANN] Keine Frage: Die abgelaufene Leichtathletik-Hallensaison war eine der erfolgreicheren in der Geschichte der Nachwuchs-Abteilung des VfL Löningen. Der 15-jährige Steffen Brümmer krönte sie am Wochenende mit einem Doppelsieg bei den Hallenmeisterschaften des Niedersächsischen und Bremer Leichtathletikverbands am Olympia-Stützpunkt Hannover (die NWZ berichtete).

Brümmer siegte über 1000 Meter und 3000 Meter jeweils mit Bestleistung. Auch Nadine Aselage, Sarah Baumann, Annika Markus, Lisa Wilken und Maren Schüler zeigten gute Leistungen

Steffen ging als Titelverteidiger über die 1000 Meter an den Start. Dort traf er auf Timon Nasse (LG Weserbergland), der Steffen bei den Titelkämpfen in Hameln noch bezwungen hatte. Während des Rennens belauerten sie sich, liefen aber ein flottes Tempo. Auf den letzten 200 Metern setzte sich Steffen leicht ab, doch Timon schloss wieder auf. Es folgte ein packender Zweikampf bis ins Ziel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Zielgericht benötigte einige Zeit für die Auswertung. Doch auf dem Zielfoto war kein Vorsprung für einen der Läufer zu entdecken. Deshalb wurden sie zeitgleich mit 2:45,21 Minuten auf den ersten Platz gesetzt.

Am zweiten Tag trat Steffen über 3000 Meter an. Konkurrenten waren Andreas Jagdhuber, der Jahresschnellste aus 2008, und Titelverteidiger Lars von Kamp. Das Rennen begann verhalten, doch dann wurde das Tempo verschärft und das Feld auseinander gerissen.

Nach der Hälfte der Distanz hatte sich ein Führungstrio mit Steffen Brümmer, Jagdhuber und Hörig gebildet. Vergeblich versuchte Jagdhuber, sich durch Tempoverschärfungen abzusetzen. Steffen blieb ihm aber klug laufend auf den Fersen.

Die Entscheidung fiel 250 Meter vor dem Ziel. Steffen setzte energisch zum Endspurt an, sein schärfster Rivale konnte nicht folgen. Der Löninger siegte in 9:39,73 Minuten und steigerte seine Bestzeit um fast 19 Sekunden.

Unterdessen startete Nadine Aselage über 800 Meter bei den Schülerinnen (W15). Sie übernahm die Führungsarbeit auf den ersten 400 Metern. In der entscheidenden Phase hatte sie jedoch eine ungünstige Position, so dass sie nicht auf die Tempoverschärfung Pia Nikoleits (Emder LG) reagieren konnte. Doch Nadine kämpfte tapfer und lief mit 2:25,56 Minuten auf Rang drei.

Über 60 Meter Hürden startete Sarah Baumann bei der weiblichen Jugend A. Dabei behauptete sie sich gegen die durchweg ältere Konkurrenz und lief mit 9,36 Sekunden auf Platz vier. Wie bereits in der Woche zuvor fehlte ihr nur eine Hundertstel Sekunde zur Bronzemedaille. Annika Markus (W15) erreichte über 300 Meter in 45,56 Sekunden trotz Trainingsrückstands einen guten sechsten Platz.

Im 60-Meter-Sprint (8,67 Sekunden) und über 60 Meter Hürden (10,43 Sekunden) kam sie über den Vorlauf nicht hinaus. Maren Schüler (W15) blieb im Hochsprung mit 1,51 Metern nur knapp unter ihrer Bestleistung und belegte den siebten Platz.

Lisa Wilken (W14) erreichte mit 8,58 Sekunden den Zwischenlauf über 60 Meter. Aber 8,61 Sekunden reichten nicht zur Endlaufteilnahme. In der 4x100-Meter-Staffel lief das VfL-Quartett (Lisa, Maren, Annika und Nadine) in 54,90 Sekunden auf den zwölften Rang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.