• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Budenzauber mit zahlreichen Ex-Profis

22.02.2013

Löningen Unter der Regie der Altherrenabteilung des VfL Löningen findet an diesem Sonnabend in den Hallen Lastrup, Lindern und Löningen die neunte Niedersachsenmeisterschaft der über vierzigjährigen Fußballer statt. Die Vorrundenpartien beginnen an allen Spielorten um 10 Uhr. Insgesamt gehen 35 Mannschaften an den Start. Gespielt wird dabei in insgesamt acht Vorrundengruppen.

Die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich dann für das Achtelfinale. Ab dem Achtelfinale wird im K.o.-System gespielt. Laut dem offiziellem Programmheft ist die erste Achtelfinalpaarung für 14.15 Uhr angesetzt. Alle Finalspiele werden in Löningen ausgetragen.

Der VfL Löningen ist bereits zum zweiten Mal nach 2007 als Ausrichter tätig. Unterstützt wird der VfL dabei von den Nachbarvereinen FC Lastrup und SW Lindern.

Aus dem Landkreis Cloppenburg sind der VfL Löningen, SV Emstek, FC Lastrup, SV Höltinghausen und SW Lindern dabei. Aus dem Nachbarkreis Vechta konnten sich Vizemeister RW Damme, SV Kroge-Ehrendorf sowie BW Langförden für den Budenzauber qualifizieren.

Viele Prominente

Auch Autogrammsammler dürften auf ihre Kosten kommen. Denn die Kader vieler Clubs sind mit ehemaligen Profis bestückt. Allen voran die Auswahl des Titelverteidigers Hannover 96.

Mit dabei ist unter anderem Frank Hartmann, der Mitte der achtziger Jahre beim jetzigen Rekordmeister Bayern München unter Vertrag stand. Bei den Münchenern spielte er mit internationalen Topleuten wie Lothar Matthäus und Jean-Marie Pfaff zusammen.

Sein Mitspieler Jörg Kretschmar spielte ebenfalls in der höchsten deutschen Spielklasse. Der Mittelfeldspieler war für Borussia Mönchengladbach aktiv, ehe es ihn zu Hannover 96 zog. Mit den Leinestädtern feierte er vor 21 Jahren den Gewinn des DFB-Pokals. Auch dank der Klasse von Hartmann und Kretschmar zählen die Hannoveraner – Titelgewinner im Jahr 2012 – an diesem Sonnabend wieder zu den Topfavoriten auf die Meisterschaft.

Prominent besetzt ist auch die Mannschaft der SG Steddorf/Heeslingen. Bei der Spielgemeinschaft sind Hans-Jürgen Bargfrede und Stefan Studer aktiv. Die altgedienten Recken kommen zusammen auf über 500 Einsätze in den beiden Profiligen. Studer gehörte zu der bärenstarken Frankfurter Mannschaft, um die Ausnahmekönner Uwe Bein, Andreas Möller und Goalgetter Anthony Yeboah, die in der Bundesliga-Saison 1991/1992 am letzten Spieltag in Rostock die sicher geglaubte Meisterschaft doch noch vergeigte.

Die Siegerehrung in Löningen wird übrigens kein Geringerer als Ex-Profi Ansgar Brinkmann vornehmen. Brinkmann spielte während seiner Zeit als Profi unter anderem für Eintracht Frankfurt, Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld.

Spenden sammeln

Für einen guten Zweck: Der VfL Löningen wird in Absprache mit dem NFV-Organisationsteam erstmalig eine Spendensumme individuell vergeben. Die Summe wird der Familie von Alexej Bulachtin zugutekommen. Der damals 26-jährige Spieler vom SV Mehrenkamp III liegt nach einem unglücklichen Zusammenprall mit seinem Gegenspieler seit November 2011 im Wachkoma. Er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zeitlebens ein Pflegefall bleiben. Die andere Spendensumme soll an eine Löninger Organisation gespendet werden, die Not leidende Kinder vor Ort unterstützt.

  Die Übersicht der Gruppen mit der Beteiligung von Mannschaften aus dem Landkreis Cloppenburg:

Gruppe A (Spielort Löningen): VfL Löningen, Barnstorfer SV, FC Ostereistedt-Rhade, USI Lupo Martini Wolfsburg.

Gruppe C (Spielort Löningen): BW Langförden, TuSG Ritterhude, TSV Limmer, SV Emstek.

Gruppe D (Spielort Lastrup): FC Lastrup, Teutonia Uelzen, FC Rastede, SC Hainberg.

Gruppe F (Spielort Lastrup): RW Damme, TSV Winsen, SV Höltinghausen, BW Bümmerstede, SG Döhlen-Großenkneten.

Gruppe G (Spielort Lindern): SW Lindern, Voran Brögbern, Buxtehuder SV, VfL Borsum, TuS Lehmden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.