• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lukassen „Abräumer des Abends“

15.11.2018

Bühren Alexander Lukassen war der „Abräumer des Abends“, wie nicht nur der Vorsitzende Philipp Gelhaus feststellte. Er kürte den Fußballer auf dem Sportlerball des BV Bühren bei „Frieling“ zum „Sportler des Jahres“. Lukassen wurde außerdem für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und ist Spieler der ersten Herren-Mannschaft, die „Mannschaft des Jahres“ wurde.

Lukassen spiele seit frühester Jugend im BVB und laufe nunmehr 13 Jahre in der ersten Herren-Mannschaft auf, für die er sich zum Führungsspieler entwickelt habe, sagte der Vorsitzende über den „Sportler des Jahres“. Carina Dierkhüse wurde als „Sportlerin des Jahres“ ausgezeichnet. Die Übungsleiterin für das Kinderturnen leiste gute Arbeit und sei beliebt bei Kindern und Eltern, führte Gelhaus aus.

Die erste Herren-Mannschaft feierte in der vergangnen Saison die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga, in der sie nun auch eine Spitzenposition einnehme. Keine Überraschung, dass das Team von Trainer Christian Smitz mit einem großen Pokal als „Mannschaft des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Ehrgeiz, Fleiß, Zusammenhalt und ein absoluter Wille hätten zum Erfolg geführt, sagte Gelhaus.

Eine weitere Ehrung gab es für Franz Wieborg. Der 86-Jährige ist seit 70 Jahren Vereinsmitglied und hat 1955 zur Meistermannschaft gehört, die in die Bezirksklasse aufgestiegen ist. Neben Alexander Lukassen erhielten auch Arnold Gerdes und Reinhard Sündermann eine Ehrennadel in Silber und Urkunden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft.

Bei der reichhaltigen Tombola im voll besetzten Saal gewannen Ingo Schulte eine Sitzbank und Matthis Robke einen Flachbildschirm. Anna-Lena Grave freute sich über den Hauptpreis, einen Gasgrill. Carina Dierkhüse fungierte als Glücksfee und zog die Lose.

Amerikanisch versteigert wurde ein signiertes Werder-Bremen-Trikot. Der Erlös von 610 Euro ist für den geplanten Soccer-Platz bestimmt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.