• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Buntes Programm

13.02.2018

Am Samstag in die Schule? Na klar! Am 10. Februar lud die Liebfrauenschule in Cloppenburg (ULF) zum Tag der offenen Tür ein. Viele informierten sich über das Angebot der Schule. Geboten wurden Theaterstücke, Experimente, musikalische, künstlerische und sportliche Darbietungen sowie Wissenswertes aus Politik, Geschichte und Erdkunde. Viele Schüler des ULF beteiligten sich. Die Big Band und die Musical-AG zeigten ihr schauspielerisches und gesangliches Können. Die Anmeldungen für den Schulbesuch im kommenden Schuljahr finden bis 15. Februar von 15.30 bis 18 Uhr im Sekretariat der Schule statt.

Die Mitglieder des Vereins CSD Cloppenburg hielten am vergangenen Samstag ihre jährliche Mitgliederversammlung in der Kneipe Bernay’s in Cloppenburg ab. Dabei wurde das erfolgreiche vergangene Jahr besprochen. Für dieses Jahr wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt. Der Verein konnte 2017 zahlreiche politische und kulturelle Veranstaltungen in Cloppenburg realisieren.

Der Vorstand besteht aus Michael Stomberg als Vorsitzenden, Markus Acquistapace als dessen Stellvertreterund Nino Dammann als Schatzmeister. „Der Verein konnte im letzten Jahr einen kräftigen Mitgliederzuwachs verzeichnen, welcher sich auch im neugewählten Vorstand widerspiegelt“, berichtet Schatzmeister Dammann.

Der Frauenchor Cloppenburg hat sich zur Generalversammlung im Saal Schlömer getroffen. Andrea Timmen erstellte den Jahresrückblick, ein Höhepunkt darin war der Ausflug nach Wismar und Schwerin mit dem Besuch des Musicals „West Side Story“. Der von Hedwig Frenzel vorgetragene Kassenbericht wurde einstimmig genehmigt. Stellvertretende Vorsitzende wurde Elisabeth Eitner. Die Schriftführerin Andrea Timmen sowie Kassiererin Hedwig Frenzel und Notenwartin Änne Wedemeyer wurden wiedergewählt. Vergnügungswartin Waltraud Brinker sowie die Vorsitzende Inge Wempe komplettieren den Vorstand.

Lob und Ansporn für vergangene und zukünftige Auftritte gab es von der Chorleiterin Lilja Malinowski. Am 25. März ist der Chor im Kreishaus zu Gast. Dieses in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Dr. Christina Neumann geplante Konzert mit Musicalmelodien könnte ein weiteres Highlight im Chorgeschehen werden, hieß es.

Während der Winterpause sind die Schiedsrichterzahlen im Kreis Cloppenburg stark gestiegen. 38 Anwärter haben den Lehrgang bestanden. Lehrgangsleiter Christian Scheper zeigte sich zufrieden und konnte auf das altbewährte Referententeam um Ludger Siemer, Heinz Prenger, Sebastian Möller, Frank Willenborg, Benjamin Henke, Sarah Willms, Sebastian Lampe und Hendrik Kaarz zurückgreifen. Anna Lohmann vom BV Garrel wurde als Lehrgangsbeste ausgezeichnet.

Folgende Lehrgangsteilnehmer haben eine erfolgreiche Prüfung absolviert: Maximilian Brinkmann (BC BW Ermke), Finn-Tarek Bruns (BV Garrel), Gerald Fürup (BV Neuscharrel), Tom Focke, Maik Nellißen, Thorben Wübbelmann (BW Galgenmoor), Justin Beckmann (DJK SV Bunnen), Fabian Bracht, Michael Focken, Christian Thoben (FC Sedelsberg), Max Pollex, Sascha Wiebe (SC Sternbusch), Holger Ricken (SC Winkum), Vincent Brockers (SF Sevelten), Christian Hermes, Cedric Husmann, Fabian Schumacher (SV Bethen), Jannes Kathmann (SV Bevern), Mattis Neekamp (SV Cappeln), Mario Nellißen (SV DJK Stapelfeld), Maximilian Moorkamp (SV Gehlenberg-Neuvrees), Tim Plamitzer (SV Hansa Friesoythe), Dariusz Fabisiak, Luca Rastedt, Rasmus Wienken (SV Harkebrügge), Lukas Dieker, Sven Fangmann, Lennard Ferneding, Niklas Heuermann, Horst Trumme, Jannis Trumme (SV Nikolausdorf-Beverbruch), Nico Bock, Simon Hinrichs, Simone Waldecker, Luca Manuel Witte (SV Scharrel), Simon Ibelings (SV V. Elisabethfehn), Niklas Withake (TuSpo Falkenberg).

Zum St.-Josef-Kirchenchor gehören nun 46 aktive Sänger, über die Hälfte von ihnen ist erst in den vergangenen 15 Jahren eingetreten, sagte Vorsitzender Christoph Alpmann kürzlich bei der Generalversammlung im Hotel Taphorn. Der Chor sei ein „Gute Laune-Chor“, bestätigte Chorleiter Nikolas Bäumer. „Von den Proben mit Euch komme ich nie genervt nach Hause.“ Als aktive Sängerin verabschiedete Alpmann Lucia Kühling (78). 61 Jahre hat sie im Sopran in Kirchenchören in Emstek, Vechta und Cloppenburg mitgesungen. Seit 1974 gehört sie zum St.- Josef-Chor. „Ihr Singen ist ein Dienst, der für viele Menschen ganz wichtig ist. Wir sind froh, dass es Sie gibt“, bedankte sich Pfarrer Bernd Strickmann bei den Anwesenden. Jedes gesungene Gebet komme doppelt so schnell bei Gott an, sagte er.

Das neue Prinzenpaar des Cloppenburger Carneval-Vereins besteht aus Hannah Fangmann und Konstantin Ahlers. Beim Kinderkarneval am Sonntag in der Stadthalle wurden sie in ihr Amt eingeführt. Sie lösen das Prinzenpaar Etje Suing und Louis Thien ab. Durch ein tolles Programm führten die als Clowns verkleideten Moderatoren Carsten Groneick und Joachim Tabeling. Auftritte der Tanzgruppen und Mitmachspiele begeisterten die Besucher.


     www.csd-clp.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.