• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

B-Junioren-Fußball: BV Cloppenburg klettert auf Rang zwei

29.10.2013

Cloppenburg Keine allzu hohe Hürde: In der Landesliga haben die U-17-Fußballer des BV Cloppenburg am Sonntag im Heimspiel gegen die U-17 des SC Melle keine Spannung aufkommen lassen. Die Cloppenburger gewannen verdient 5:0 (4:0). Ein höherer Sieg wäre durchaus möglich gewesen: Der BVC vergab im zweiten Abschnitt zahlreiche Chancen. Zu Null gewannen auch die Bezirksligisten Hansa Friesoythe (3:0 bei der SG Essen/Bevern) und SG Emstek/Höltinghausen (2:0 gegen den TSV Ganderkesee).

Landesliga: BV Cloppenburg U-17 - SC Melle U-17 5:0 (4:0). Die Cloppenburger setzten Melle von Beginn an unter Druck. Bereits nach sechs Minuten markierte Enes Muric per Aufsetzer das 1:0. In der Folgezeit schalteten die Cloppenburger ein paar Gänge zurück. Der BVC ließ die notwendige Entschlossenheit vermissen. Erst nach dem 2:0 durch Patrick Otten (34.) lief es wieder besser.

Gegen Ende der ersten Halbzeit kam der Gastgeber durch Tom Wagner (37.) und Esmir Zejnilovic (37.) noch zu zwei weiteren Treffern. Mit Wiederanpfiff erhöhte Conor Gnerlich – dank kräftiger Windunterstützung – aus 25 Metern auf 5:0 (41.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Cloppenburger – bei denen Torhüter Michael Litau souverän aufspielte – hätten Melle nun mit einer zweistelligen Niederlage nach Hause schicken können. Jedoch ließen sie zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt.

BV Cloppenburg: Litau - Gnerlich, Schander, Abeln (41. Lübberding), Otten, Webert, Muric (54. Graue), Sat (41. Berndmeyer), Blömer (54. Bauer), Zejnilovic, Wagner.

Bezirksliga: SG Essen/Bevern - Hansa Friesoythe 0:3 (0:1). In der siebten Minute brachte Hansa-Torjäger Matthias Wedermann die Gäste nach Traumpass von Jannis Heyens in Führung. Die Gastgeber erholten sich jedoch schnell von dem Rückstand und hatten durch Dennis Tiemann (15.) und Chamu Mupotaringa (30.) gute Ausgleichschancen.

Die SG Essen/Bevern kam mit viel Schwung aus der Kabine. Allerdings ließ Friesoythes Abwehr um den überragenden Henning Meyer nicht viel zu. Im Gegenteil: die Gäste konterten eiskalt und Heyens schoss so das 2:0 (67.). Nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Tobias Bruns und einem SG-Angreifer musste Friesoythes Torhüter Florian Johanning mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Johanning wurde aber am Sonntag wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Fünf Minuten vor dem Ende markierte Johannes Göken das 3:0. Hansas Trainer Carsten Stammermann war hellauf begeistert: „Ich bin stolz auf meine Jungs. Sie haben mit viel Leidenschaft und Herz gespielt.“ SG-Trainer Pascal Raker fand, dass der Sieg der Gäste um zwei Tore zu hoch ausgefallen sei. „Das 0:3 spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, meinte er.

SG Emstek/Höltinghausen - TSV Ganderkesee 2:0 (2:0). Die SG Emstek/Höltinghausen spielte konzentriert auf. Nach zehn Minuten wagte sich Kapitän Justus Kalvelage aus der Viererkette nach vorne und drückte eine Flanke von Cedrik Decker aus kurzer Distanz über die Linie. Die Schreiber-Elf wurde immer druckvoller. Die Folge: Die Spielgemeinschaft erarbeitete sich einige Chancen. Eine davon nutzte der angeschlagene Goalgetter Mathis Lampe zum 2:0 (25.).

In der zweiten Halbzeit vergab der Tabellenvierte laut SG-Trainer Hartmut Schreiber mindestens fünf hundertprozentige Möglichkeiten. Alles in allem war er zufrieden. „Es war ein überlegen geführtes Spiel von uns. Nur unsere Chancenverwertung muss noch dringend verbessert werden“, sagte Schreiber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.