• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Viele Tote durch Schüsse in Hanau –  auch mutmaßlicher Schütze tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Gewaltverbrechen Erschüttert Hanau
Viele Tote durch Schüsse in Hanau – auch mutmaßlicher Schütze tot

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Essen entführt drei Punkte aus Höltinghausen

31.08.2015

HÖltinghausen /Essen Siege sind bekanntlich die beste Medizin: Die Bezirksliga-Fußballer des BV Essen haben sich nach dem Pokalaus gegen die SG Freren selbst „kuriert“. Die Essener gewannen am Sonnabend ihr Auswärtsspiel beim SV Höltinghausen 4:2 (1:0). Allerdings mussten die mitgereisten BVE-Schlachtenbummler lange zittern, ehe die drei Zähler eingetütet werden konnten.

Gerade in der ersten Halbzeit fiel den Gästen kein effektives Mittel ein. Es lag aber auch an den Höltinghausern, die sich kampfstark präsentierten und den Bällen entschlossen hinterherjagten. So auch in der 14. Minute als Julian Mattke eine feine Kopfballvorlage von Johannes Kalvelage zur Führung versenken konnte. Einziges Manko der Höltinghauser war neben der schwachen Chancenausbeute, dass sie sich unnötige gelbe Karten einhandelten. Die Verteidiger Sebastian Dinklage und Henning Laing sahen schon vor der Pause den gelben Karton. Mit Henning Wulfers flog der linke Außenverteidiger sogar wegen wiederholten Foulspiels vom Platz (40.). Dies spielte den schnellen Essenern in die Karten.

Kurz nach dem Seitenwechsel traf Maximilian Eckelmeier per Kopf zum 1:1 (47.). Die Essener waren dran, allerdings waren sie zu dem frühen Zeitpunkt hinten viel zu offen. Gleich mehrfach kam der SVH zu Kontermöglichkeiten. Unter anderem scheiterte Stephan Krause an Tom Bremersmann (55.). Nur eine Minute später foulte Essens Max Kressmann Christoph Holzenkamp im Strafraum der Gäste. Es gab Elfmeter, den Florian Sieverding sicher verwandelte (57.). In der 73. Minute köpfte Holzenkamp den Ball an die Latte.

Mit dem Einläuten der Schlussviertelstunde kam die Wende. Lars Engebrecht verwickelte Höltinghausens Felix Wilken in einen Zweikampf. Dieser konnte Engebrecht nur per Foul stoppen. Erneut gab es Elfmeter – diesmal für den BV Essen. Nihat Tekce traf zum 2:2. Jetzt hatte Essen Oberwasser und agierte brandgefährlich über die Flügel, wo die Außenbahnspezialisten stets mit viel Tempo in den Strafraum des SVH drangen. Essens drittes Tor zum 3:2 fiel allerdings durch die Mitte. Tekce sorgte per Kanonenschuss für die erstmalige Führung (79.). Als Andre Schrandt auf der linken Seite durchmarschierte und auf 4:2 erhöhte (82.), war das Thema durch. „Wir haben uns in einigen Situationen nicht clever genug verhalten. Das darf man sich gegen eine Mannschaft wie Essen einfach nicht erlauben“, meinte SVH-Coach Zvonimir Ivankic.

Er lobte aber sein Team für die kämpferisch starke Vorstellung. Auch für Essens Fänger Tom Bremersmann hatte er ein Lob parat: „Tom hat einige Male stark pariert und sein Team vor weiteren Gegentoren bewahrt.“ Sein Essener Trainerkollege Wolfgang Steinbach freute sich derweil, dass sein Team in der zweiten Halbzeit die Kurve noch bekommen hatte. „Wir wussten, dass es schwer wird. Aber im ersten Abschnitt waren wir nicht gut. Nach dem Seitenwechsel haben wir viel besser über die Außen gespielt “, so Steinbach.

Tore: 1:0 Mattke (14.), 1:1 Eckelmeier (47.), 2:1 Sieverding (57., Foulelfmeter), 2:2, 2:3 Tekce (75., Foulelfmeter, 79.), 2:4 Schrandt (82.).

SVH: Thole - Dinklage, Laing, Hüsing, Wulfers, Baade (54. Wilken), Sieverding, Kalvelage, Krause (65. Bohrer), Holzenkamp, Mattke.

BVE: Bremersmann - Ostendorf, Akbulut, Kressmann (61. Tümkaya), Tekce, Gläser, Schaubert, Eckelmeier, Engebrecht, Ringkamp (76. Gerullis), Rump (72. Schrandt).

Schiedsrichter: Niklas Hinners (Vechta).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.