• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: BV Garrel peilt ersten Heimerfolg an

25.09.2015

Cloppenburg Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld spielen am Sonntag, 15 Uhr, beim BV Essen. Zuletzt kam der TuS gegen den SV Höltinghausen nicht über ein 3:3 hinaus, während die Essener in Mühlen gewannen. Bis über beide Ohren strahlen derweil die Spieler des BV Garrel, nachdem sie in Peheim den ersten Sieg in der Liga landen konnten. Nun geht es an diesem Sonntag in Garrel (Anpfiff: 15 Uhr) gegen den SV Holdorf.

BV Essen - TuS Emstekerfeld. In der Partie bei GW Mühlen (3:0) lösten die Essener ihre Aufgabe ganz ordentlich. Obwohl mit Jan Grigoleit, Marc Biermann und Max Kressmann gleich drei Defensivstrategen verletzungsbedingt passen mussten. Ärgerlich war nur, dass der BVE allerhand Chancen ungenutzt ließ. Erfreulich war dagegen aus Sicht von Essens Trainer Wolfgang Steinbach, dass keine weiteren Verletzten hinzugekommen sind.

Allerdings hat es Torhüter Tom Bremersmann am Rücken erwischt. Ob er spielen kann, bleibt abzuwarten. Tobias Brengelmann, der zweite Torhüter, will derweil nach seiner Bänderverletzung die betreffende Stelle tapen lassen und auf die Zähne beißen. Wenn Brengelmanns Gelenk den Belastungstest bestehen sollte, dürfte er wohl wieder dem Kader angehören.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim TuS Emstekerfeld hat Trainer Jan Kreymborg das Remis gegen den SV Höltinghausen noch nicht ganz verdaut. „Das tut schon weh, weil wir es selbst verbockt haben“, sagt Kreymborg. Gerade von der Laufbereitschaft her sei die gezeigte Leistung einfach zu wenig gewesen, ärgert er sich. Kreymborg muss auf Christian Alfers verzichten. Zudem ist Sascha Abraham angeschlagen. Er hat seit letzten Sonntag Probleme mit dem Knöchel. Im Tor wird wieder Nils Kordon auflaufen, der in den letzten Spielen von Maximilian Grimm vertreten wurde. Der Wechsel habe nichts mit der Leistung von Grimm zu tun, stellt Kreymborg klar: „Max hat sehr gut gehalten. Aber Nils soll auch seine Spielpraxis bekommen.“

BV Garrel - SV Holdorf. Nach drei Heimpleiten in Folge wollen die Garreler dieser negativen Bilanz endlich ein Ende bereiten. Dass die Elf von Trainer Manfred Nienaber das Siegen noch nicht verlernt hat, wurde am vergangenen Freitagabend in Peheim (1:0) deutlich. Dank einer couragierten Mannschaftsleistung konnte der langersehnte Erfolg unter Dach und Fach gebracht werden.

Es war allerdings kein einfaches Unterfangen. „In der ersten Halbzeit haben wir unsere Sache gut gemacht. In der Schlussphase haben wir den knappen Vorsprung allerdings mit Hängen und Würgen über die Ziellinie gerettet“, so Nienaber. Er und seine Mannen sind heilfroh, dass der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte.

Nun will sich der BVG den nächsten Dreier krallen. Der SV Holdorf ist aber nicht ohne. Das Spiel der Gäste nach vorne besticht mit sehr viel Tempo. Dennoch werden sich die Garreler nicht einbetonieren. Nienaber: „Wir wollen versuchen selber die Initiative zu ergreifen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.