• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Kneheim holt auswärts Remis zum Saisonauftakt

04.11.2015

Kneheim /Cappeln /Löningen Die Tennis-Damen 30 BV Kneheims erreichten in Emlichheim ein 3:3. Der VfL Löningen war in Cappeln überlegen und siegte 5:1.

Tennis, Damen 30 Verbandsliga: BW EmlichheimBV Kneheim 3:3. Der BV Kneheim startete mit einem leistungsgerechten Unentschieden, auch wenn der BVK am Schluss zwei verlorene Match-Tiebreaks zu beklagen hatte.

Julia Wichmann wurde den in sie gesetzten Erwartungen mehr als gerecht. Erstmals in der Altersklasse startend, ließ sie ihrer Kontrahentin keine Chance und siegte hochverdient 6:2, 6:2. Einen Drei-Satz-Krimi lieferte sich Rita Looschen. Nach Satzverlust (4:6) drehte sie mit 6:2 den Spieß um. Der dritte Durchgang war nichts für schwache Nerven, letztlich gewann die Gastgeberin mit 17:15 das Match.

Im ersten Satz begegnete Christine Grüß ihrer Gegnerin auf Augenhöhe, doch die Matrumerin unterlag 6:7. Mit zunehmender Spieldauer wurde ihre Gegnerin stärker und siegte mit 6:3. Brunhilde Groenheim kam nicht gut ins Spiel, verlor Satz eins mit 5:7, doch danach lief es. Mit 6:2 und 10:4 im fälligen Match-Tiebreak sorgte sie für das 2:2.

Das Doppel Wichmann/Grüß (6:4, 6:2) brachte in den finalen Auseinandersetzungen den BVK wieder auf Erfolgskurs, ehe Looschen und Nachrückerin Claudia Sostmann (2:6, 6:2, 2:10) aber das 3:3 hinnehmen mussten.

Damen 40 Verbandsliga: SV Cappeln - VfL Löningen 1:5. In diesem Derby gab es für die Gastgeberinnen eine Niederlage. Monika Wilhelms unterlag nach gutem Start (6:7, 2:6) ihrer Kontrahentin aus Löningen, Christina Wieborg. Gastgeberin Hildegard Ellmann hatte kaum Chancen gegen Svenja Leonhardt (0:6, 2:6). Jutta Reinke setzte sich gegen die Löningerin Rita Siemer nach spannendem Match knapp mit 2:6, 7:5 und 13:11 im Match-Tiebreak durch.

Es blieb der Ehrenpunkt, da Renate Meyer zwar durchaus Chancen besaß, aber mit 4:6 und 5:7 gegen Renate Steenken unterlag. Die Doppel Wilhelms/Meyer (1:6, 0:6 gegen Wieborg/Siemer) und auch Ellmann/Reinke (6:7, 2:6 gegen Leonhardt/Christiane Rolfes) waren danach eine klare Sache für die Gäste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.