• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: BV Kneheim kurz vor Ziel abgefangen

14.12.2011

KREIS CLOPPENBURG In den meisten Tennis-Ligen standen die letzten Punktspiele auf dem Programm. Die Herren 40 des Oberligisten Nikolausdorf-Garrel wurden Zweiter.

Tennis, Damen 30 Verbandsliga: BV Kneheim - Wilhelmshavener THC 2:4. Ein 3:3 hätte zum Titel gereicht – nach dem 2:4 standen die Damen aus Kneheim mit leeren Händen da, während die Gäste die Meisterschaft bejubelten. In den vorangegangenen Partien hatte Kneheim den Ausfall der Mannschaftsführerin Rita Looschen kompensieren können, die nur die beiden ersten Partien bestritt.

Nun aber kam es für den BV knüppeldick, da Marlies Wienken ihr Einzel verletzungsbedingt aufgeben musste. Da sie deshalb für das Abschlussdoppel ausfiel, musste Kneheim diese Partie kampflos zum 2:4 abgeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Brunhilde Grönheim begann ihr Spiel verheißungsvoll mit 6:1, verlor danach den Rhythmus und musste nach einem 1:6 und 6:10 im Match-Tiebreak der Gegnerin gratulieren. Dass sich das Training bei der ersten Damenmannschaft auszahlt, stellte Anke Böckmann über die ganze Saison unter Beweis. Auch ihr letztes Einzel in diesem Winter gewann sie mit 6:2 und 6:1.

Claudia Sostmann hatte nach Anlaufschwierigkeiten und einem 3:6 und anschließendem 7:5 in Satz zwei wie ihre Teamkollegin im Match-Tiebreak die Chance zum Sieg. Mit 8:10 verpasste sie den Erfolg knapp. Und das Pech verfolgte Kneheim weiter, als die bei den Damen 40 beheimatete Marlies Wienken nach 2:6 und 2:4 verletzungsbedingt passen musste.

Nach dem 1:3 aus den Einzeln hätten Siege in den Doppeln zum 3:3 und damit Titel gereicht. Sostmann/Böckmann verkürzten nach souveränem 6:3 und 6:0 auch, doch das Abschlussdoppel fiel wegen der Verletzung von Marlies Wienken kampflos aus.

MTV Jever - TC Cloppenburg-Sternbusch 1:5. Über einen guten Saisonabschluss mit Platz drei konnten sich die Spielerinnen des TC Cloppenburg-Sternbusch freuen. Christa Gieschen und Margret Taphorn gewannen ihre Einzel in zwei Durchgängen, wobei jeweils ein Satz über den Tiebreak ging. Iris Hones hatte beim 6:0 und 6:2 überhaupt keine Probleme, während Nadine Zech (3:6, 6:4, 10:2) sich nach einem schwächeren ersten Satz noch durchsetzte und den Gesamterfolg schon gesichert hatte. Das Doppel Zech/Taphorn verlor noch mit 6:0, 0:6 und 4:10, während Gieschen/Hones sich mit 7:6 und 6:4 durchsetzten.

Damen 40 Landesliga: VfL Osnabrück - VfL Löningen 6:0. Eine Enttäuschung gab es für den VfL Löningen, der am Ende Sechster wurde. Svenja Leonhardt (4:6, 2:6), Christina Wieborg (0:6, 4:6) und Rita Siemer (3:6, 2:6) verloren ihre Einzel. Renate Steenken (6:4, 2:6, 6:10) hatte zwar im ersten Satz die Nase vorn, vergab aber ebenso den Ehrenpunkt wie die Doppel Leonhardt/Rolfes (1:6, 3:6) und Wieborg/Siemer (6:3, 2:6, 5:10).

Verbandsliga: GW Bad Zwischenahn - SV Cappeln 4:2. Mit einer Niederlage und Tabellenplatz vier endet für Cappeln die Saison. Suzan Rest (2:6, 6:4, 10:5) und Monika Wilhelms (6:3, 7:6) gewannen ihre umkämpften Einzel. Helena Högemann (3:6, 5:7) und Hildegard Ellmann (1:6, 3:6) konnten das 2:2 nicht verhindern, so dass die Doppel entscheiden mussten. Wilhelms/Högemann verloren deutlich mit 2:6 und 2:6, während Ellmann/Jutta Reinke beim 6:7 und 5:7 das notwendige Quäntchen Glück fehlte, um das Remis zu retten.

Herren 30 Verbandsklasse: SG Wilhelmshaven - Essener TV 3:3. Stefan Kollmer (1:6, 4:6) und Dennis Hörsting (3:6, 5:7) unterlagen wie auch Mario Bocklage (6:4, 3:6 und 5:10), der sich erst im Match-Tiebreak geschlagen gab. Klaus Meiners (3:6, 7:6 und 10:7) leitete nach einer spannenden Partie mit dem 1:3 die erfolgreiche Aufholjagd ein. Denn in den Doppeln konnten sich Kollmer/Bocklage (6:7, 6:1, 10:8) und Meiners/Hörsting (7:5, 6:7, 10:7) nach spannenden Duellen durchsetzen und ein Remis retten.

1. Bezirksliga: SV Ballsport Eversburg - TC Nikolausdorf-Garrel 6:0. Alexander Fleming (3:6, 2:6), Michael Wendeln (0:6, 6:7), Volker Herrmann (4:6, 3:6) und auch Klaus Tapken (2:6, 0:6) hatten der Spielstärke ihrer Kontrahenten kaum etwas entgegenzusetzen und verloren klar in jeweils zwei Sätzen. In den Doppeln sah es auch nicht besser aus. Fleming/Herrmann (2:6, 0:6) und Wendeln/Tapken (4:6, 2:6) kassierten empfindliche Zwei-Satz-Niederlagen.

Herren 40 Oberliga: TC Jesteburg - TC Nikolausdorf-Garrel 2:4. Platz zwei sicherte sich der TC Nikolausdorf-Garrel. Robert Presche (6:4, 6:2) und Guido Voet (6:7, 6:3, 10:8) schafften die Basis für den Erfolg. Allerdings unterlagen Günter Tapken (5:7, 7:5, 5:10) und auch Michael Vormoor (5:7, 2:6), so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten. Hier waren die Gäste überlegen: Presche/Voet (6:3, 6:2) und Tapken/Vormoor (6:4, 6:3) machten den Sieg perfekt.

1. Bezirksliga: TC Haselünne - Essener TV 4:2. Franz-Josef Moormann (6:4, 6:1) und auch Carsten Vaske (3:6, 6:2, 10:6) sorgten für eine 2:0-Führung, die Andreas Uhlhorn (6:2, 3:6, 6:10) und Johan Chow (4:6, 2:6) nicht verteidigen konnten. In den Doppeln lief nichts mehr, da Uhlhorn/Chow (0:6, 0:6) und Moormann/Ostendorf (3:6, 2:6) verloren und Essen Fünfter wurde.

SV Strücklingen – Post-SV Leer 2:4. Jens Gralheer (6:4, 6:4) und Dieter Feldmann (6:4, 6:0) siegten problemlos, doch Mathias Martens (2:6, 1:6) und Bernhard Classen (6:7, 3:6) mussten ihren Kontrahenten zum Sieg gratulieren. In den Doppeln waren Gralheer/Feldmann (3:6, 3:6) und Martens/Classen (2:6, 4:6) machtlos.

Herren 50 Landesliga: Göttinger TC - VfL Löningen 2:4. Einen tollen und vorzeitigen Erfolg feierten die Herren 50 des VfL Löningen. In Göttingen, das ohne seine Nummer eins antrat, siegten die ungeschlagenen Gäste und steigen deshalb in die Oberliga auf. Das Heimspiel an diesem Sonntag gegen Schlusslicht Helmstedter TV wird dadurch bedeutungslos.

Aloys Többen unterlag mit 4:6 und 1:6, während Bernd Hanneken nur denkbar knapp mit 6:4, 6:7 und 12:14 verlor. Dieter Schmitz (4:6, 6:3, 10:8) hatte im Match-Tiebreak mehr Glück und sorgte zusammen mit Benny Imsande (6:2, 7:5) für den Ausgleich. Im ersten Doppel trafen Többen/Imsande auf gleichwertige Kontrahenten, sie siegten aber mit 6:3, 3:6, 10:8. Das zweite Doppel Schmitz/Hanneken machte mit seinem 6:3, 6:3-Erfolg den Titel perfekt.

1. Bezirksliga: TV Bösel - Ahlhorner SV 2:4. Reinhard Lanfer hatte beim 6:7 und 3:6 Chancen auf einen Erfolg. Klaus Wohde kämpfte sich durch drei Sätze (6:3, 4:6, 13:15) verlor aber, während Dieter Ordel (6:2, 3:6, 10:3) auf 1:2 verkürzte. Dieter Bohnsack sorgte mit einem sicheren 6:3 und 6:2 für den Ausgleich. In den Doppeln war Ahlhorn stärker. Wilfried Peter/Ordel (3:6, 1:6) und Wohde/Bohnsack (2:6, 2:6) hatten wenig entgegenzusetzen.

SV Brake - SV Strücklingen 2:4. In den Einzeln siegten Hans Alberts (2:6, 6:3, 10:2), Hermann Kruse (3:6, 6:4, 10:6) und Günther Plaisier (6:2, 6:2). Nur Detlef Buse (7:5, 2:6, 8:10) musste sein Spiel knapp verloren geben. In den Doppeln punkteten Alberts/Buse (6:4, 6:3), während Kruse/Plaisier (3:6, 0:6) leer ausgingen.

Herren 55 Oberliga: TC Nikolausdorf-Garrel - Beckedorfer TC 1:5. Heinz Schlicker (1:6, 2:6) und Heinz Krieger (6:7, 1:6) unterlagen dem Tabellenzweiten klar. Heiner Schaar (6:2, 2:6, 10:12) hatte durchaus Chancen, so dass aber nur Hubert Kühling in seinem Einzel mit 6:2 und 6:4 für einen Punkt sorgte. Der reichte nicht, weil Josef Meyer/Schlicker (0:6, 1:6) unterlagen und Schaar/Kühling beim 2:3 im ersten Satz aufgeben mussten. Damit wird Nikolausdorf-Garrel nur Sechster.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.