• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Kneheims Damen 30 sind Meister

27.12.2014

Cloppenburg Der BV Kneheim dominierte die Tennis-Verbandsliga bei den Damen 3:0. Im sechsten und letzten Punktspiel der Saison gab es den sechsten Sieg.

Tennis, Damen 30 Verbandsliga: Wilhelmshavener THC - BV Kneheim 2:4. Auch in der finalen Begegnung der Wintersaison konnten die Gastgeberinnen von der Jade die Damen 30 des BV Kneheim auf dem Weg zur Meisterschaft nicht stoppen. Nach ausgeglichenen Einzeln präsentierte sich der Gast in den Doppeln als verdienter Sieger.

Ein sehenswertes Match lieferte Rita Looschen. Gegen ihre um zwei Stufen höher eingeordnete Gegnerin ließ sie sich vom 3:6 nicht entmutigen, erzwang mit einem 6:4 den Match-Tiebreak, den sie mit 5:10 verlor.

Brunhilde Groenheim unterstrich ihre bisherigen Leistungen und machte mit ihrer Gegnerin den sprichwörtlich kurzen Prozess (6:1, 6:1). Mit dem gleichen Ergebnis beendete Claudia Sostmann ihre einseitige Partie. Die Antwort blieb Wilhelmshaven – zum Leidwesen von Sonja Kramer – nicht schuldig. Gegen ihre glänzend aufgelegte Kontrahentin blieb sie chancenlos (2:6, 0:6).

Die Gewissheit, den Meistertitel durch die zwei Einzelpunkte bereits in der Tasche zu haben, beflügelte die Südkreislerinnen regelrecht: Looschen/Groenheim wiesen Wilhelmshavens Top-Duo mit 6:0 und 6:3 in die Schranken, dem Sostmann/Kramer ein 6:3 und 6:4 folgen ließen.

Herren 30 Verbandsklasse: Essener TV - TC Dinklage 2:4. Nach schwächerem Start hatte Patrick Grzenkowicz im zweiten Durchgang durchaus die Möglichkeit, das Spiel zu drehen, er verlor aber am Ende mit 1:6 und 5:7. Marcel Schultze musste sich im ersten Satz knapp im Tiebreak geschlagen geben und gab den zweiten Satz mit 2:6 ab. Dennis Hörsting überzeugte nach schwachem Start im zweiten Durchgang und verlor knapp mit 2:6, 6:1 und 9:11. Lediglich Bilal Zein konnte sein stark umkämpftes Match mit 3:6, 6:3 und 10:8 als Sieger verlassen. In den Doppeln waren Schultze/Zein (2:6, 2:6) chancenlos, während Grzenkowicz/Hörsting mit 6:4 und 6:3 punkten konnten.

TV Bösel - TV Ankum II 6:0. Böseler Gala zum Saisonabschluss. Christian Lanfer zeigte seine beste Saisonleistung und ließ seinem Gegner keine Chance beim 6:1 und 6:1. Hassan Al-Rybaic hatte gegen seinem um zwei Ränge höher eingestuften Gegner kaum Schwierigkeiten führte 6:2 und 5:3, musste etwas zittern, ehe er den Tiebreak gewann. Daniel Ludwig hatte gegen seinen aufschlagstarken Gegner nur im ersten Satz Probleme, steigerte sich danach enorm und setzte sich mit 5:7, 6:1 und 10:5 verdientermaßen durch.

Markus Lanfermann musste sich gegen seinen um vier Plätze besser eingestuften Gegner zuerst auf dessen druckvolles Vorhandspiel einstellen und verlor den ersten Satz mit 2:6. Im zweiten Satz riskierte Lanfermann mehr, gewann mit 6:1 und kam so in den Match-Tiebreak. Dort setzte sich der Böseler mit 9:7 leicht ab und siegte mit dem dritten Matchball 11:9.

Das Duo Lanfer/Oliver Vossmann setzte sich mit zweimal 7:5 durch, während das Duo Al-Rybaic/Ludwig eine Gala mit zweimal 6:0 hinlegte. Damit verdrängte der TV Bösel die Gäste in der Abschlusstabelle von Platz drei.

Bezirksliga: VfL Lintorf - VfL Löningen 3:3. In den Einzeln konnte Thorsten Brak (LK 18) sich gegen den mit LK 9 deutlich besser eingestuften Kontrahenten aus Lintorf klar durchsetzen. Frank Breher traf ebenfalls auf einen fünf Ränge besser eingestuften Gegenspieler und behielt dennoch knapp mit 4:6, 6:1 und 10:8 die Oberhand. Patrick Ambrus (LK 23) unterlag seinem Lintorfer Gegenspieler (LK 18) klar mit 2:6 und 0:6. Auch Jan Menke (LK 23) hatte gegen seinen Kontrahenten (LK 21) kaum Chancen und verlor sein Match mit 3:6 und 2:6.

In den Doppeln gaben sich Breher/Ambrus knapp mit 2:6, 7:5 und 6:10 geschlagen, während sich Brak/Menke mit 6:3 und 6:0 klar behaupten konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.