• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC behält auf rutschigem Boden einen festen Stand

08.02.2005

Bereits nach etwas mehr als einer halben Stunde lagen die Gastgeber durch Tore von Steve Mielke (7.) Andreas Langletz (12., 19.) und Leo Baal (26., 31.) mit 5:0 in Front. Ronny Bley hätte in der 40. Minute sogar noch auf 6:0 erhöhen können, er schob den Ball jedoch aus unbedrängter Position am leeren Tor vorbei.

In der Kabine warnte Ostendorf seine Mannen, mit dem klaren Vorsprung im Rücken nicht zu leichtsinnig zu werden. Das fruchtete aber nur wenig. Nordhorn kam auf dem nun weicher werdenden Platz besser in die Partie und damit zu mehr Spielanteilen. Die BVC-Abwehr agierte dagegen zu nachlässig und kassierte drei Gegentore (49., 57., 69.). Die Gäste setzten nach dieser Aufholjagd vollends auf eine bedingungslose Offensive. Dieses eröffnete Cloppenburg allerdings Kontermöglichkeiten. „Leider waren wir nicht mehr konzentriert genug, um den entscheidenden Pass zu spielen“, bedauerte der Coach. So vergaben Langletz, Paul Pstragowski und Christopher Robke einen höheren Sieg.

Nach der Partie gab sich Ostendorf aber auch selbstkritisch: „Mit meinen Auswechselungen hatte ich kein Glück. Ich wollte allen Akteuren Spielpraxis geben. Dadurch ging der Spielfluss und die Sicherheit verloren.“ Besonders zufrieden zeigte sich der Trainer mit der Leistung von Mielke und Christoph Holzenkamp. „Beide gewannen viele Zweikämpfe und waren läuferisch stark.“

Tore: 1:0 Mielke (7.), 2:0, 3:0 Langletz (12., 19), 4:0, 5:0 Leo Baal (26., 31.), 5:1 Prodzinski (49., Foulelfmeter), 5:2 Mannteufel (57.), 5:3 Ruschulte (69.).

BV Cloppenburg: Kessler – Langletz, Robke, Alexander Baal (46. Klawon, 73. Blank), Kaiser, Holzenkamp, Mielke, Bley, Wichmann (46. Rutz) – Leo Baal, Pstragowski (81. Assad Demir).

B-Junioren, Bezirksliga: VfL WildeshausenSV Altenoythe 3:3 (1:1). „Das war eine unserer besten Saisonleistungen“, lobte SVA-Betreuer Thomas Hibben den ersten Pflichtauftritt seines Teams im neuen Jahr. Aus der starken Teamleistung hob er Marc Brünemeyer hervor. Hibben: „Er war kämpferisch sowie läuferisch stark und an allen drei Toren beteiligt.“ Besonders sehenswert war das 2:2 durch Andreas Schmale. Nach einem Doppelpass mit Marc Brünemeyer netzte er aus spitzem Winkel mit der Pike ein (60.).

Tore: 0:1 Stefan Brünemeyer (14., Foulelfmeter), 1:1 T. Kern (35.), 2:1 Carius (55.), 2:2 Andreas Schmale (60.), 3:2 Albers (76.), 3:3 Stefan Brünemeyer (79., Foulelfmeter).

FSV WesterstedeSV Molbergen (2:0). Da sich SVM-Libero Christian Timme bei der Hallenkreismeisterschafts-Endrunde am vorvergangenen Wochenende einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, ergänzten zwei C-Juniorenspieler das Team. Dennoch verkaufte es sich gut. Westerstede ging früh in Führung. Sebastian Gonschorek verwandelte einen von Kevin Rath verursachten Foulelfmeter (2.). Den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 markierte Dean Dixon.

Tore: 1:0 Gonschorek (2., Foulelfmeter), 2:0 Jakupi (25.), 2:1 Dixon (52.), 3:1 Yildirim (68.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.