• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC enttäuscht in Hildesheim auf ganzer Linie

07.04.2009

CLOPPENBURG Schlechteste Saisonleistung: Die A-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Sonnabend mit 0:2 (0:2) beim Niedersachsenliga-Konkurrenten VfV Hildesheim verloren. „Es fehlte an allem – Herz, Kampfkraft und Spielwitz“, ärgerte sich BVC-Coach Ralf Pasch.

Bereits in der sechsten Minute hatte ein individueller Fehler die Planungen der Gäste über den Haufen geworfen. Die Hildesheimer gingen in Führung, und Pasch konstatierte, dass sich „diese Unaufmerksamkeiten wie ein roter Faden durch die Saison ziehen“. In der 26. Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0, verpassten es aber anschließend, den Sack zuzumachen.

Nach der Pause war der BVC zwar konzentrierter – aber weit davon entfernt, das Spiel zu drehen. Wobei Pasch nicht nur die Leistung seiner Elf ärgerte: „Die Bank des VfV hat unnötige Hektik ins Spiel gebracht.“

BVC: Siegfried John - Philip Menke, Bernd Eilers, Joost Baade, Jens Nöh, Andre Dieckmann, Dennis Rockmann, Efthimios Stoimenou, Faris Giebert (70. Nils Kordon), Muhammad Alakus (60. Sebastian Krogmann), Sascha Thale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.