• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC erwartet am Sonnabend Verstärkung

11.01.2011

CLOPPENBURG Die Fußballerinnen des BV Cloppenburg wollen mit amerikanischer Hilfe den Abstieg aus der zweiten Liga verhindern. Gleich vier Spielerinnen aus den USA werden am Sonnabend in Cloppenburg erwartet. Sie sollen erst einmal bis Saisonende im Mai bleiben und das Tabellenschlusslicht aus der Abstiegszone führen.

Erfahrenste der vier Spielerinnen ist Kathleen Brenneman. Die 27-Jährige hat bislang als Stürmerin des Vereins Dallas Premier SC in der regional gegliederten Women’s Premier Soccer League (WPSL) gespielt. Die WPSL steht in der amerikanischen Fußball-Ligen-Struktur auf zweiter Ebene unter der Women’s Professional Soccer League. Die WPSL-Saison läuft von Mai bis August.

In dieser Liga hat auch die 23-jährige Chelsea White lange gespielt. Zuletzt ist die Offensivakteurin allerdings für den schwedischen Verein Kvarnsveden IK aufgelaufen. Defensivkraft Jackie Maria Cruz (24) hat in der vergangenen Saison in der WPSL für California Storm gespielt, während die Verteidigerin Caitlin Howard (23) in der ebenfalls auf zweiter Ebene angesiedelten W-League für Tampa Bay Hellenic Tore verhindert hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.